Im Grünen

Saarbrücken ist eine grüne Stadt. Wälder, Bachtäler, Wiesen und die vielen kleinen und großen Parkanlagen der Innenstadt prägen eindrucksvoll das Stadtbild.

73 öffentliche Parkanlagen mit einer Gesamtfläche von rund 120 Hektar, 22 Hektar grüne Stadt- Fest- und Dorfplätze, rund 14 Kilometer Alleen, 180 Hektar Verkehrsgrün und rund 150 öffentliche Spiel- und Bolzplätze sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt.

Der Saarbrücker Stadtwald ist aus jedem „Winkel“ der Stadt in rund 20 Minuten zu Fuß zu erreichen und gilt als "grüne Oase" der Landeshauptstadt.

Der Bürgerpark Hafeninsel liegt unmittelbar am Cityrand und ist der einzige größere, in seiner Ausprägung typisch postmoderne Park Deutschlands.

Die imposante Gartenanlage, die ursprünglich in Terrassen bis zur Saar abstieg, wurde 1760 bis 1765 als Barockgarten angelegt.

Der Ludwigspark ist eine moderne, zeitgenössische Parkanlage auf einer 1,6 Hektar großen Teilfläche des historischen Ludwigsparks.

Einst Friedhof, heute beliebter Park in St. Johann: Der Echelmeyerpark mit großem Spielplatz und zahlreichen Bänken ist beliebtes Ziel. 

Die Herausforderung in der Höhe

Im "Urwald vor den Toren der Stadt!" lässt sich der Wald abwechslungsreich erkunden.

Der Schwarzenbergturm ist der höchste Aussichtspunkt Saarbrückens und ein beliebtes Ausflugsziel in Saarbrücken.

SAARBRÜCKER STADTRUNDWEG

Der Stadtrundweg führt entlang des gesamten Stadtgebietes über den sogenannten "Saarbrücker Steinkreis".

STADTPARK DUDWEILER

Naherholung im Stadtbezirk Dudweiler bietet der Stadtpark Dudweiler.

Bilder DFG

Bilder DFG

Bilder DFG

Die schönsten Weiher in und um Saarbrücken

Wasser bringt Urlaubsflair nach Saarbrücken – zum Beispiel mit zahlreichen schönen Weihern wie dem Burbacher Waldweiher, dem Prinzen- oder Tabaksweiher.

ASCHBACHKIRCHE

Beliebtes Ziel von Wanderern, Joggern oder Radfahrern sind die 1992 restaurierten Mauerreste der Aschbachkirche in Gersweiler.