Echelmeyerpark

Einst Friedhof, heute beliebter Park in St. Johann: Der Echelmeyerpark mit großem Spielplatz und zahlreichen Bänken ist beliebtes Ziel. 

Blick in den Echelmeyerpark

Blick in den Echelmeyerpark

Der Echelmeyerpark in St. Johann war einst ein Friedhof. Davon zeugt heute noch die ehemalige Trauerhalle von 1846. Auf diesem Friedhof waren 1870 fast 250 in der Schlacht bei Spicheren gefallenen deutsche Soldaten beigesetzt worden. Zeugnis davon legt bis heute das einzige im Park verbliebene Denkmal ab. Es trägt die Inschrift: "Den im Krieg gefallenen hier bestatteten Deutschen Kriegern die dankbaren Bürger St. Johanns."

Als der Saarbrücker Hauptfriedhof an der Goldenen Bremm enststand, verlor dieser Friedhof seine Bedeutung und wurde nach und nach in eine öffentliche Parkanlage umgewandelt. 

Heute ist die Anlage sehr beliebt: Bei Eltern und Kindern wegen ihres großen Spielplatzes. Ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger nutzen ihn gerne zum nachmittäglichen Plausch. 

Adresse

Echelmeyerpark
Schumannstraße
66111 Saarbrücken