Praxisintegrierte Ausbildung (PIA)

Informationen zur praxisintegrierten Ausbildung (PIA) zur/zum staatlich geprüfte/n Erzieher/in - im Rahmen der Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher. 

Kinder und Erzieherin spielen mit Bauklötzen (Foto: Lordn/shutterstock) - shutterstock

Kinder und Erzieherin spielen mit Bauklötzen (Foto: Lordn/shutterstock) - shutterstock

Kinder und Erzieherin spielen mit Bauklötzen (Foto: Lordn/shutterstock) - shutterstock

In Saarbrücken gibt es 21 moderne städtische Kindertageseinrichtungen mit fast 400 Krippenplätzen und 1.565 Plätzen im Kindergartenbereich. 

Die pädagogischen Konzepte unserer Einrichtungen sind so facettenreich wie unsere Kinder. Unterschiedliche Elemente der Frühpädagogik wie der Situationsansatz aber auch Ansätze von Emmi Pikler oder Maria Montessori ergeben hier ein ganzheitliches Konzept. Die Grundlage der Arbeit ist das saarländische Bildungsprogramm.

Diese Bildungs-Orte bieten den Rahmen für eine qualitativ hochwertige Arbeit, bei der die Kinder in all ihrer Vielfalt wertgeschätzt und gefördert werden.

Als unsere Fachkraft unterstützen Sie die Partnerschaft zu den Eltern und Bezugspersonen der Kinder und kooperieren in verschiedenen Netzwerken. Dazu gehört es zum Beispiel auch, den Übergang zur Schule zu gestalten. ​

Bei uns gestalten Sie mit - auch was Ihr Team und jeweilige Einrichtung betrifft!​

Einstellungsvoraussetzungen

Sie verfügen über

1) einen mittleren Bildungsabschluss sowie eine abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung (nach Bundes- oder Landesrecht) und

  • eine schriftliche positive Beurteilung über eine mindestens sechswöchige, fachkundig angeleiteten Tätigkeit in einem sozialpädagogischen Bereich (vgl. §2 Abs. 1 APO-FSP)

oder

2) eine Hochschulzugangsberechtigung und

  • eine schriftliche positive Beurteilung über eine mindestens sechswöchige, fachkundig angeleiteten Tätigkeit in einem sozialpädagogischen Bereich (vgl. §2 Abs. 1 APO-FSP). Hier finden Sie das Formular zum Download.

oder

3) einen mittleren Bildungsabschluss und entweder

  • eine erfolgreiche Teilnahme an einem einjährigen beruflichen Vorpraktikum
  • oder eine mindestens vierjährige, für den Besuch der Fachschule förderliche, hauptberufliche Tätigkeit
  • oder eine als gleichwertig anerkannte schulische oder berufspraktische Qualifizierung

Das sollten Sie ebenfalls mitbringen

  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern
  • Engagement
  • Bereitschaft zur guten Zusammenarbeit/Teamfähigkeit
PIA, wir suchen dich!

AUSBILDUNGSVERLAUF

Während der Ausbildung besuchen Sie an drei Tagen pro Woche die Akademie für Erzieher und Erzieherinnen – Fachschule für Sozialpädagogik. An zwei Tagen setzen Sie das in der Schule Erlernte in einer unserer Kindertagesstätten praktisch um und profitieren von einer engen Verzahnung von Theorie und Praxis. 

AUSBILDUNGSDAUER

Die Ausbildung dauert drei Jahre. 

AUSBILDUNGSVERGÜTUNG

Während der Ausbildung erhalten Sie folgende Vergütung: (Angaben in brutto):

  • 1. Ausbildungsjahr  1.140,69 Euro 
  • 2. Ausbildungsjahr  1.202,07 Euro 
  • 3. Ausbildungsjahr  1.303,38 Euro 

Vorpraktikum

Informationen zum Vorpraktikum für angehende Erzieherinnen und Erzieher

weiter

Aktuelle Stellenangebote

Übersicht über aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt

Stellenangebote

Arbeitgeberin Stadt

Die Stadt als Arbeitgeberin - hier gibt's alle Infos.

weiter

Ansprechpartner

Janek Altmeier

Personal- und Organisationsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken
Telefon: +49 681 905-1817
E-Mail: janek.altmeier@saarbruecken.de

Personal- und Organisationsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken

Dudweilerstraße 26-30
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 681 905-1201
Fax: +49 681 905-1976

E-Mail: personalamt@saarbruecken.de