Spiritualität und Achtsamkeit

Sinnsuche, Lebenskunst, Lebensfreude, Selbsthilfe, Andachten und Gottesdienste, Weisheiten der Religionen: Die Suche nach dem Glück führt hier nach innen.

Mädchen mit Leuchtstäben - Peter Weidemann

Mädchen mit Leuchtstäben - Peter Weidemann

Mädchen mit Leuchtstäben - Peter Weidemann

Glücksspuren

Was heißt Glück für gläubige Menschen vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Religionen? Wir laden am 9. April um 16.30 Uhr nach St. Paulus ein zum gemeinsamen Hinspüren, zum Hören von Texten und zu Musik.

Glück leuchtet am Brunnen - S. Jochum

Glück leuchtet am Brunnen - S. Jochum

Glück leuchtet am Brunnen - S. Jochum

Glück leuchtet

Inspirierende Botschaften, Impulsfragen und liebevoll gestaltete Windlichter warteten bei dieser Aktion der Baha'i-Gemeinde am 9. April auf neugierige Passanten.

Fröhlicher Mann unter dem Sakura-Baum, der nach oben schaut. - Shutterstock/Just Dance

Fröhlicher Mann unter dem Sakura-Baum, der nach oben schaut. - Shutterstock/Just Dance

Fröhlicher Mann unter dem Sakura-Baum, der nach oben schaut. - Shutterstock/Just Dance

Der Berg der Glücks

Khadija Bonni vom Verein Die jungen Denker erzählt den Kindern in ihrem Workshop am 9. April um 15 Uhr ihre selbst geschriebene Geschichte auf Deutsch und Arabisch.

Junge Frau schlägt einen Rückwärtspurzelbaum - Shutterstock/Mila Supinskaya Glashchenko

Junge Frau schlägt einen Rückwärtspurzelbaum - Shutterstock/Mila Supinskaya Glashchenko

Junge Frau schlägt einen Rückwärtspurzelbaum - Shutterstock/Mila Supinskaya Glashchenko

Lachyoga

Bei diesem Angebot der vhs machte sich Kursleiterin Petra Hammer am 9. April gemeinsam mit ihren Teilnehmer*innen auf den Weg, mehr Lachen in das Leben zu bringen. 

Und alles macht nichts - Amina Stern

Und alles macht nichts - Amina Stern

Und alles macht nichts - Amina Stern

Und alles macht nichts, wenn wir tanzen

Glücklichsein braucht auch Mut. Amina Stern, Betroffene von Schizophrenie und Buchautorin, lud andere Betroffene und Angehörige zum anonymen Live-Chat am 9. April ein.

Marion Bredebusch - Marion Bredebusch

Marion Bredebusch - Marion Bredebusch

Marion Bredebusch - Marion Bredebusch

Das Glück in sich selbst finden

Trainerin und Beraterin Marion Bredebusch zeigte in diesem Workshop der vhs am 10. April vauf, wieso es wichtig ist, das Glück in uns selbst zu finden.

Auf der Suche nach dem Sinn (Foto: Dr. Christel Weins) - Kultur- und Lesetreff Brebach

Auf der Suche nach dem Sinn (Foto: Dr. Christel Weins) - Kultur- und Lesetreff Brebach

Auf der Suche nach dem Sinn (Foto: Dr. Christel Weins) - Kultur- und Lesetreff Brebach

Was bedeutet für mich ein glückliches Leben?

In diesem Seminar der vhs am 10. April von 10 bis 16 Uhr werden die Teilnehmer*innen mit Dozentin Dr. Christel Weins auf die Themen: Glück, Lebenszufriedenheit und Sinn eingehen.

Lama Rinzin - Lama Rinzin

Lama Rinzin - Lama Rinzin

Lama Rinzin - Lama Rinzin

Glück aus Sicht des Buddhismus

Der tibetisch-buthanesische Lama Rinzin erklärte am 10. April auf Einladung des Raums für Dialog, welche Bedeutung Glück aus buddhistischer Sicht hat. Lama Rinzin ist Lehrer für Meditation und Geistestraining.

Pfarrer Jörg Metzinger gestaltet in der Kirche am Lorenzberg in Schafbrücke am 11. April um 11 Uhr einen Pop-Gottesdienst mit Andreas Nagel und Band. Entweder in Präsenz oder als Videogottesdienst.

Mutter Erde, Markus Hohlstein - Mutter Erde, Markus Hohlstein

Mutter Erde, Markus Hohlstein - Mutter Erde, Markus Hohlstein

Mutter Erde, Markus Hohlstein - Mutter Erde, Markus Hohlstein

Scherben bringen Glück

In Zusammenarbeit mit dem Glaskünstler Markus Hohlstein werden am 10. und 11. April in der Katholischen Kirche St. Hubertus in Jägersfreude Glasscherben (verletzungsfrei präpariert) für ein Glaskunstwerk vorbereitet.

interreligiöser Dialog - ZIB

interreligiöser Dialog - ZIB

interreligiöser Dialog - ZIB

Interreligiöse Andacht

Am 11. April um 15 Uhr gibt es im Evangelischen Gemeindezentrum St. Johann und im Livestream ein interreligiöses Gebet. Beteiligt sind evangelische und alt-katholische Christ*innen, die Alevitische Gemeinde, die Baha'i-Gemeinde, eine Buddhistische Gemeinschaft, die Synagogengemeinde und DITIB.  

Praxis Lebensfreude - Praxisgemeinschaft Lebensfreude

Praxis Lebensfreude - Praxisgemeinschaft Lebensfreude

Praxis Lebensfreude - Praxisgemeinschaft Lebensfreude

Quelle des Glücks

Die vier Frauen der Praxisgemeinschaft Lebensfreude stellen am 11. April um 11 Uhr ihre Praxis vor. Sie kommen aus verschiedenen "Glücksschulen" und haben sich zusammengetan, um Menschen zu mehr Lebensfreude zu verhelfen. Hier wird liebevoll für Körper, Geist und Seele gesorgt.

Glücksklee - Baha'i-Verlag

Glücksklee - Baha'i-Verlag

Glücksklee - Baha'i-Verlag

Glücksandacht

"Sei freigiebig im Glück und dankbar im Unglück." Die Baha'i-Gemeinde lädt am 13. April um 19.30 Uhr zur digitalen Glücksandacht ein. 

St Jakob - St Jakob

St Jakob - St Jakob

St Jakob - St Jakob

Glücksparcours

In der Katholischen Kirche St. Jakob kann man am 9., 10. und 11. April mit allen Sinnen Glücksmomente genießen: stimmungsvolles Licht, leise Orgeltöne, duftenden Weihrauch.
 

Urwald - Ferah Aksoy-Burkert

Urwald - Ferah Aksoy-Burkert

Urwald - Ferah Aksoy-Burkert

Glückspfade im Urwald entdecken

Am 11. April geht es in den Urwald vor den Toren der Stadt. Dort gibt es auf einem meditativen Spaziergang vieles zu entdecken.