Tage Alter Musik Im Saarland

Konzerte, Filme, Vorträge: Die TAMIS stehen 2020 unter dem Motto "Bach in Köthen - seine glücklichste Zeit"

Orgeltastatur - LHS

Orgeltastatur - LHS

Orgeltastatur - LHS

Ausgabe 2020 vom 19. Mai bis 14. Juni

Der Titel „Fürstlicher Hofkapellmeister“ war zur Zeit Johann Sebastian Bachs wohl das Höchste, was man als Musiker erreichen konnte. Aber nicht nur deshalb waren Bachs Jahre am Köthener Hof die wohl glücklichsten seines Lebens.

Dies wollen die „Tage Alter Musik Im Saarland“ vom 19. Mai bis zum 14. Juni 2020 zeigen. Das Festival konzentriert sich ganz auf die Zeit zwischen 1717 und 1723, als der gebürtige Eisenacher Hofkapellmeister zu Köthen war.

Über das Festival

Ob Stradivari oder Silbermann. Der Klang alter Instrumente fasziniert Musiker und Publikum bis heute. Die historisch informierte Aufführungspraxis lässt alte Meister in neuem Klangbild erscheinen, entdeckt historische Spiel-und Ausdrucktechniken neu und holt (fast) vergessene Komponisten aus dem Abseits der Musikgeschichte zurück.

Um die historisch informierte Aufführungspraxis nach internationalem Vorbild weiter zu entwickeln, zu vermitteln und in vielfältiger Weise zu fördern, wurde 1993 die Fritz Neumeyer Akademie für Alte Musik im Saarland e.V. gegründet. Seit 2009 wird die Arbeit durch die Stiftung für Alte Musik im Saarland unterstützt.

Seit 2001 findet das Festival Tage Alter Musik Im Saarland statt. 

Mehr Informationen gibt es unter: www.alte-musik-saarland.de