Landeshauptstadt Saarbrücken » Kultur » Festivals » Fête de la Musique

Fête de la Musique

Saarbrücken feiert den Sommeranfang jährlich Ende Juni mit zahlreichen Künstlern, deren Musik in der ganzen Stadt erklingt. Am 21. Juni lässt die Fête de la Musique die Innenstadt erklingen.

Saxophon (Foto: shutterstock/13Phunkod)

Das Kulturamt der Landeshauptstadt Saarbrücken veranstaltet am 21. Juni wieder die alljährlich stattfindende Fête de la Musique.

Die Fete de la Musique gibt allen Musikern, Bands und Ensembles die Möglichkeit, sich an diesem Tag dem Publikum vorzustellen. Die Künstler treten dabei ohne Honorar an verschiedenen Orten in Saarbrücken auf.

Schwerpunkt werden in diesem Jahr der St. Johanner Markt, das Nauwieser Viertel, die Berliner Promenade und Locations entlang der Saar sein. Ob Hobbymusiker oder Vollprofi, hier bekommen Musikbegeisterte die Möglichkeit, ihre Musik zu präsentieren.

Auch Cafés, Restaurants, Geschäfte, Hotels, Schulen, Kirchen, Museen und Galerien können sich an der Fête de la Musique beteiligen. Sie haben an diesem Tag die Möglichkeit, Musikveranstaltungen mit freiem Eintritt für ihre Besucher anzubieten.

Hintergrund

Seinen Ursprung hat das traditionelle Musikfest 1982 in Paris. Mittlerweile verbindet der musikalische Festtag, der immer zur Sommersonnenwende stattfindet, die Menschen in über 340 Städten. Davon rund 20 in Deutschland und 60 in Europa.

Anmeldung für interessierte Musiker

Da das Kulturamt der Stadt Saarbrücken die Kosten für die GEMA übernimmt, können nur Musiker in das Programm aufgenommen werden, die ihrer Anmeldung ein entsprechendes GEMA-Musikfolgeformular beilegen (erhältlich mit der Anmeldung). Benötigte Stromanschlüsse müssen von den teilnehmenden Gastronomiebetrieben zur Verfügung gestellt werden.

Die Zusammenstellung und Koordination des Programms sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernimmt das Kulturamt. Das Kulturamt ist für interessierte Cafés und Restaurants bei der Künstlersuche behilflich.

Anmeldeformular

Das verbindliche Anmeldeformular ist unten im Downloadbereich erhältlich sowie per E-Mail an fetesaarbruecken@gmail.com.

Weitere Auskünfte erteilt Christina-Anna Tsiakiris unter Tel. +49 176 54208673.

Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 17. April.

Anmeldung über das Online-Formular

Das Kulturamt übernimmt ausschließlich die Koordination und Veröffentlichung der Auftritte. Es können keine Stromanschlüsse oder sonstige Hilfsmittel zur Verfügung gestellt werden. Die Künstler spielen ohne Honorar. Der Anmeldung bitte das vollständig ausgefüllte GEMA-Musikfolgeformular beifügen.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Kontaktdaten

Angaben für Musiker und Musikgruppen