Landeshauptstadt Saarbrücken » Kultur » Festivals » Fête de la Musique

Fête de la Musique

Saarbrücken startet jedes Jahr Ende Juni mit zahlreichen Künstlern, deren Musik die ganze Stadt erfüllt, in den Sommer. Am 21. und 22. Juni lässt die Fête de la Musique wieder die Landeshauptstadt erklingen.

Fête de la Musique: Plakat 2019

Gemeinsam mit über 35 Musikern startet die Landeshauptstadt Saarbücken in diesem Jahr mit der Fête de la Musique in den Sommer. Pünktlich zur Sonnenwende lassen Musiker unterschiedlicher Musikrichtungen die Stadt erklingen.

Ob in den zahlreichen Cafés, direkt an der Saar oder in der ehemaligen Eisengießerei – für jeden Geschmack ist etwas dabei. 

Kostenfreier Musikgenuss für Besucher

Am Freitag, 21. Juni, und am Samstag, 22. Juni, haben die Besucher/-innen die Möglichkeit, kostenfrei alle Veranstaltungen zu besuchen.

Die Fête bietet Amateur- und Profimusikern aller musikalischer Stilrichtungen eine Bühne. Im Fokus steht einzig und allein die Liebe zur Musik. Zu hören gibt es Solisten, Bands, Chöre und Ensembles aus den Bereichen Pop, Rock, Blues, Jazz, Klassik, Weltmusik und vielen mehr.

Dank der vielen Musiker, die kostenfrei auftreten, ist die Fête de la Musique für die Besucher gratis.

Hintergrund

Die Fête de la Musique (das Fest der Musik) findet jedes Jahr zum Sommeranfang am 21. Juni statt. Was 1982 mit der Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang, ein paar Stromanschlüssen und viel musikalischem Idealismus in Paris begann, hat sich längst zu einem globalen und populären Ereignis entwickelt.

Inzwischen verbindet die Fête de la Musique die Menschen in 540 Städten weltweit, davon 300 in Europa (circa 50 in Deutschland).

Seit 2007 nimmt auch Saarbrücken an dem Musikfest teil. In der Landeshauptstadt wird das Fest sogar zwei Tage gefeiert.

Das Programm im Überblick

Freitag, 21. Juni

Ulanenpavillion, Am Staden 16 a

  • 15 bis 16.30 Uhr J. Michael Hudson (Blues, Reggae, Rock, Comedy)
  • 17 bis 18.30 Uhr The Lykkas (Folk, Country)
  • 18.30 bis 20 Uhr Sawyer Miller Band (Blues, Soul, Country)

Albrechts Casino am Staden, Bismarckstraße 47

  • 20 bis 22 Uhr (neue Uhrzeit!) Antonio Martinez (Tango, Argentinische Folklore) 

Raum für Musik, Mainzer Straße 52

  • 19 bis 21 Uhr Elena Mushchinina und Michael Mushchinin (Vocal, Klavierduo)

Jules Wayne, Mainzer Straße 39,

  • 20 bis 22 Uhr Halfmoon Project (East-West Crossover, Jazz, syrische Musik)

Synop, Mainzer Straße 1

  • 20 bis 22 Uhr The Cuties (Oldies und Evergreens)

Cora-Eppstein-Platz, Café Moccachili, Ev. Kirch-Straße 8

  • 13 bis 14 Uhr The New Tones (A-Capella Chorgesang, Pop, Gospel)
  • 15.30 bis 17 Uhr Löws Sax One (Jazz, Swing, Latino)
  • 17.30 bis 18 Uhr Songsalabim (dreistimmiger Gesang, Chanson, Pop)
  • 18 bis 20 Uhr Two and more (Jazz)

Old Murphys, St. Johanner Markt 11

  • 17 bis 17.45 Uhr Early Retirement (Indie Rock, Acoustic)
  • 18 bis 18.45 Uhr Dominik Monz (Akustischer Cowpunk, Anti-Folk)
  • 19 bis 20 Uhr deZent (Punkrock)
  • 20.30 bis 22 Uhr The Surfing Horses (Indie Rock)

Gerberstraße, Platz neben McDonalds

  • 13.30 bis 14 Uhr Malstatter Werkstattrhythmen (Percussion auf Alltagsgegenständen)
  • 15 bis 16 Uhr Kai Pirinja Ohrschlawiner (Akustik Rock Unplugged)

Leseinsel der Stadtbibliothek, Gustav-Regler-Platz 1

  • 17 bis 18 Uhr Iconic (Pop, Folk)
  • 18 bis 19 Uhr Mellow (Pop, Folk)

Karateclub Meier, Nassauerstraße 11

  • 20.30 bis 22 Uhr Sylvander (Rock)

Passage Kino, Bahnhofstraße 82

  • 18 bis 19.30 Uhr 2 Sekunden Takt (Pop)
  • 20 bis 21.30 Uhr Frisky Bearcats (Pop, Reggae, Salsa, Country)

Europagalerie, Trierer Straße 1

  • 16 bis 17.30 Uhr Lea Mauer (Pop)
  • 18 bis 20 Uhr A Maze in Blue (Pop, Rock)

Café Pikant, Eisenbahnstraße 45

  • 15 bis 18 Uhr Hermann Gelszinus (Liedermacher)

Fürst Ludwig, Am Ludwigsplatz 13

  • 18 bis 21 Uhr Savoy Truffle + Special Guest (Unchartable Pop)

Hofeinfahrt der Hochwaldstraße 17

  • 17 bis 22 Uhr Molschder Stadtteilrhythmen, Offene Bühne (Volksmusik, Latin, Rock)

Wirtshaus zur Wilden Ente, Saarstraße 15

  • 19 bis 21 Uhr Blackberry Sea (Pop, Rock)

Marktplatz am Brunnen in Dudweiler

  • 10.30 bis 11 Uhr Schulchor der Schule Winterbachsroth Dudweiler (Kinderlieder)

Samstag, 22. Juni

Basilika St. Johann

  • 11.30 bis 12 Uhr St. Johanner Orgelmatinee (Klassik)

Stadtgalerie/Innenhof

  • 18.30 bis 19.30 Uhr Ensemble ∞ – Tschechische Spätromantik (Klassik)

Kultgießerei, Wilhelmstraße 20

  • 15 bis 16 Uhr Hans Musikant (Rock, Pop)
  • 16 bis 16.30 Uhr Judith Rosch (Alleinunterhalterin)
  • 16.30 bis 18 Uhr Cantina (Latin, Swing, Chanson)
  • 18 bis 19 Uhr Judith Rosch (Alleinunterhalterin)
  • 19 bis 22 Uhr Hexeschuss (Irish Folk)