Kolumne des Oberbürgermeisters

Oberbürgermeister Uwe Conradt schreibt in seiner wöchentlichen Kolumne über aktuelle Stadtthemen.

Weihnachtsmärkte und Shopping in Saarbrücken (20. November)

Oberbürgermeister Uwe Conradt - LHS

Oberbürgermeister Uwe Conradt - LHS

Oberbürgermeister Uwe Conradt - LHS

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wenn es in der ganzen Bahnhofstraße nach Lebkuchen, gebrannten Mandeln und Glühwein duftet und der Weihnachtsmann mit seinem Rentierschlitten wieder über den St. Johanner Markt fliegt, dann beginnt für meine Familie und mich und für viele Saarbrückerinnen und Saarbrücker die Weihnachtszeit.

Christkindl-Markt öffnet am Montag

In wenigen Tagen, am Montag, 25. November, öffnet der Christkindl-Markt in Saarbrücken. An rund 80 Buden und Verkaufsständen finden Sie alles, was die Vorfreude auf Weihnachten steigen lässt: Es gibt süße Leckereien wie Lebkuchen und Schokoladenfrüchte, aber auch Handwerkliches wie duftende Kerzen und Schmuck.

Der fliegende Weihnachtsmann mit seinen Rentieren ist mittlerweile schon zur Tradition in Saarbrücken geworden. Auch in diesem Jahr fliegen sie wieder über die Köpfe der staunenden Kinder hinweg. Was natürlich auch nicht fehlen darf, ist der große Weihnachtsbaum mitten auf dem St. Johanner Markt. 

Bald geht es ja auch wieder darum, Weihnachtsgeschenke für Freunde und Familie zu besorgen. Nutzen Sie den Besuch auf dem Christkindl-Markt doch für eine Shoppingtour in den Geschäften der geschmückten Bahnhofstraße.

Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarkt

Ich freue mich, dass wir in Saarbrücken einen der traditionsreichsten und größten Weihnachtsmärkte in Südwestdeutschland haben: den Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarkt. Er findet am ersten Adventwochenende, Samstag und Sonntag, 30. November und 1. Dezember, statt. Als Ihr neuer Oberbürgermeister eröffne ich den 45. Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarkt in diesem Jahr.

Rund um den Schlossplatz und in den historischen Gassen locken über 200 weihnachtlich geschmückte Stände zum Entdecken selbstgemachter Handwerksarbeiten. Dazu können Sie an den Ständen rund um das Saarbrücker Schloss sowohl regionale als auch internationale Küche genießen. Kinder können sich in beheizten Zelten zu weihnachtlichen Figuren schminken lassen, Tannenbaumanhänger basteln oder den Geschichten einer Märchenerzählerin lauschen.

Für den Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarkt bietet die Saarbahn das EventTicket an: Damit können Sie mit vier weiteren Personen zum Preis einer Einzelkarte ganztägig mit Bus und Saarbahn fahren. Das EventTicket erhalten Sie in den Bussen, den Vorverkaufsstellen, im Saarbahn Service Center und an allen Automaten.

Weihnachtsmärkte in den Stadtteilen

Auch zahlreiche andere Vereine und Einrichtungen in den Stadtteilen stecken viel Engagement und Liebe in ihre Weihnachtsmärkte. Zum Beispiel lädt der Ortsinteressenverein Herrensohr am ersten Adventssamstag, 30. November, zum Kaltnaggischer Weihnachtsmarkt rund um die Kreuzkirche in Herrensohr ein. Weit über das Sulzbachtal kündigen Turmbläser den Markt vom Kirchturm aus an. In der Ortsmitte wird ein Adventskalender aufgestellt. Geschäftsleute, Vereine und Privatpersonen aus Herrensohr haben 24 Geschenke hinter den Türchen versteckt, die verlost werden.

Auf der Folsterhöhe stimmt die Caritas auf die Weihnachtszeit ein. Am Samstag, 30. November, gibt es wieder den Adventsmarkt auf dem Kirchenvorplatz Heilig Kreuz. Kinder der Grundschule Folsterhöhe und eine Bläsergruppe empfangen den Nikolaus auf dem Adventsmarkt.  

Dudweiler Vereine veranstalten am Samstag, 7. Dezember, den 44. Dudweiler Weihnachtsmarkt. Mit dem Schmücken der Weihnachtsbäume, kreativen Ständen und verschiedenen Musikeinlagen versetzen die Vereine den Alten Markt in weihnachtliche Stimmung. 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Bummeln über die zahlreichen Märkte in unserer Stadt und eine entspannte Vorweihnachtszeit.

Ihr