Die Europawahl

Die nächste Europawahl findet vom 6. bis 9. Juni 2024 statt.

Wahlurne - LHS

Wahlurne - LHS

Wahlurne - LHS

An diesen Tagen sind die Bürger/-innen der 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union aufgerufen, insgesamt 720 Abgeordnete für das nächste Europäische Parlament zu wählen. In Deutschland werden mit 96 zu besetzenden Sitzen die meisten Europaabgeordneten in einem Mitgliedstaat gewählt. Malta, Luxemburg, Zypern und Estland stellen bei jeweils sechs Sitzen die wenigsten Abgeordneten. Die Europawahl findet alle fünf Jahre statt.

Die Wahl erfolgt in den Mitgliedstaaten nach nationalen Wahlgesetzen. Auch den genauen Termin innerhalb des festgelegten Zeitraums bestimmt jeder Mitgliedstaat selbst. So wird z.B. in den Niederlanden traditionell an einem Donnerstag gewählt. In Deutschland finden Wahl traditionell am Sonntag statt (9. Juni 2024).

„Lassen Sie nicht zu, dass jemand anderes für Sie entscheidet. Beteiligen Sie sich an der größten demokratischen Aktion in Europa.“ Roberta Metsola, Präsidentin des Europäischen Parlaments

Die Wahl des Europäischen Parlaments

Das Europäische Parlament wird als einziges EU-Organ alle fünf Jahre demokratisch von den Bürgerinnen und Bürgern der EU gewählt. Die Wahlen erfolgen nach nationalem Wahlrecht. Hierbei ist die Zahl der Abgeordneten je nach Größe der Mitgliedstaaten gestaffelt.

Hier kommen Sie zur Seite der Bundeswahlleiterin zur Europawahl 2024.

Die Ergebnisse der Europawahl 2019

Bei der Europawahl im Jahr 2019 hatten die Bürger/-innen über die Besetzung von 751 Sitzen im Europäischen Parlament entschieden. Bis zum Ausscheiden Großbritanniens hatte das Europaparlament 751 Mitglieder, nach dem „Brexit“ sank die Zahl auf 705 Sitze.

96 Sitze entfallen auf Abgeordnete aus Deutschland.

Die europaweiten Wahl-Ergebnisse finden Sie hier und hier.

Wie war das Wahlergebnis 2019 in Deutschland? Hier finden Sie die Ergebnisse.

So hat das Saarland 2019 bei der Europawahl gewählt.

Hier finden Sie eine Übersicht zu den gewählten Abgeordneten aus Deutschland

Was tut die EU für mich?

- in meiner Region und in meinem Leben?

Die interaktive und mehrsprachige Website „Was tut die EU für mich?“ informiert Sie, was Europa für Ihr Bundesland und Ihren Landkreis, Ihren Beruf oder Ihre Freizeitaktivität tut. Ein Klick auf die Kategorie „In meiner Region“ führt zu einer Landkarte, auf der das gewünschte Gebiet ausgewählt werden kann. Aufgelistet werden über 1400 Orte in der EU, darunter 310 in Deutschland.