Dienstag, 23. November 2021

Vorbereitung einer Kanalerneuerung: Rodungs- und Baumfällarbeiten hinter der Richardstraße und der Straße „Zum Güterbahnhof“ in Dudweiler

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) lässt im Verlauf dieser Woche Fäll- und Rodungsarbeiten hinter der Richardstraße und der Straße „Zum Güterbahnhof“ in Dudweiler ausführen.

Symbolbild: "Saarbrigger Schaffer" mit Schubkarre - LHS

Symbolbild: "Saarbrigger Schaffer" mit Schubkarre - LHS

Symbolbild: "Saarbrigger Schaffer" mit Schubkarre - LHS

Die Arbeiten finden auf dem Gelände der Deutschen Bahn im Bereich hinter den Enden der beiden Stichstraßen statt und dauern voraussichtlich bis Anfang Dezember.

Sie sind notwendig, um eine umfassende Erneuerung der Mischwasserkanalisation im Bereich der Richardstraße und der Straße „Zum Güterbahnhof“ vorzubereiten.

Es werden drei Bäume gefällt und Gebüsch gerodet. Eine Genehmigung des Amtes für Klima- und Umweltschutz auf der Grundlage der Saarbrücker Baumschutzsatzung liegt vor. In Zusammenarbeit mit dem Amt für Stadtgrün und Friedhöfe werden Ersatzpflanzungen an anderer Stelle im Stadtgebiet vorgenommen.

Nach Abschluss der Rodungsarbeiten erfolgen voraussichtlich bis Ende des Jahres weitere vorbereitende Arbeiten. Unter anderem wird das Baufeld geräumt und eine Baustraße eingerichtet. Witterungsbedingt können sich die Arbeiten verschieben.

Während der Rodungs- und Vorbereitungsarbeiten entstehen keine Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs. Anliegerinnen und Anlieger können ihre Anwesen weiterhin anfahren. Die Zufahrt für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge ist zu jeder Zeit gewährleistet.

Über die bevorstehende Kanalbaumaßnahme, die voraussichtlich im Februar 2022 beginnt, wird die Landeshauptstadt gesondert informieren.

SB-SCHAFFT.DE

Hier informieren wir ausführlich über Baustellen, Bauprojekte und den Verkehr in der Landeshauptstadt Saarbrücken.

weiter

MEHR ZUM ZKE

Hier geht es zur Webseite des Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetriebs.

weiter