Mittwoch, 18. März 2020

Bürgerämter der Landeshauptstadt ändern Dienstbetrieb: Standort Burbach geschlossen

Zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleibt das Bürgeramt Burbach ab morgen, Donnerstag, 19. März, bis auf Weiteres geschlossen. 

Foto: adpic

Foto: adpic

Foto: adpic

Für die drei anderen Bürgerämter in der City, in Brebach und in Dudweiler gilt weiterhin, dass Bürgerinnen und Bürger vorab telefonisch einen Termin vereinbaren müssen. So kann mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geklärt werden, ob ein Termin im Amt zwingend notwendig ist oder ob das Anliegen auch telefonisch, schriftlich oder online erledigt werden kann.

Sollte der Personalausweis zum Beispiel in den nächsten Wochen ablaufen, weist das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat darauf hin, dass Bürgerinnen und Bürger ihrer Ausweispflicht auch durch den Besitz eines gültigen Reisepasses nachkommen. Die Bürgerämter werden bis auf Weiteres auch keine Bußgeldverfahren wegen Verstoß gegen die Ausweispflicht einleiten, wenn die Gültigkeit des vorgelegten Dokumentes nicht länger als drei Monate abgelaufen ist.

Bürgerinnen und Bürger, die für morgen oder übermorgen, Donnerstag und Freitag, 19. und 20. März, einen Termin im Bürgeramt Burbach vereinbart haben, werden gebeten, sich für einen neuen Termin an eines der drei weiteren Bürgerämter zu wenden. Personalausweise, Reisepässe und Führerscheine, die in Burbach abgeholt werden sollten, erhalten Bürgerinnen und Bürger ab morgen, Donnerstag, 19. März, im Bürgeramt Dudweiler.

Kontakt zu den Bürgerämtern

Bürgeramt City: Tel.: +49 681 905-2011

Bürgeramt Brebach: Tel.: +49 681 905-4570

Bürgeramt Dudweiler: Tel.: +49 681 905-2255

Zur Information können Bürgerinnen und Bürger auch die 115 wählen.

Corona

Alle Informationen zum Corona-Virus:

weiter

Bekanntmachung

Zur Allgemeinverfügung des saarländischen Gesundheitsministeriums:

weiter