Mittwoch, 3. Juni 2020

Kellerbrand mit Menschenrettung

In der Nacht zum 03.Juni kam es gegen zwei Uhr in der Ottstraße, im Stadtteil Burbach zu einem Brand im Kellergeschoß eines 2 1/2–geschossigen Hauses. Durch die installierten Rauchwarnmelder wurde der Brand rechtzeitig erkannt. Die aufgeschreckten Bewohnern alarmierten die Feuerwehr.

Kurzbericht

Kellerbrand mit Menschenrettung - Ottstraße - | Feuerwehr

Kellerbrand mit Menschenrettung - Ottstraße - | Feuerwehr

Kellerbrand mit Menschenrettung - Ottstraße - | Feuerwehr

Die Leitstelle der Berufsfeuerwehr entsandte umgehend beide Löschzüge der Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Malstatt-Burbach zur Einsatzstelle.

Bei Eintreffen konnten die Einsatzkräfte einen deutlichen Rauchaustritt aus den Fenstern bis hin zum Dachgeschoß wahrnehmen. Der Treppenraum war vollständig verraucht und eine Flucht aus dem Gebäude ohne Hilfsmittel nicht mehr möglich.

Zwei Personen konnten sich noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen. Es befanden sich aber noch neun Personen im Gebäude. Sie wurden von der Feuerwehr über mehrere Leitern und den Treppenraum ins Freie gebracht. Gleichzeitig nahmen die Einsatzkräfte die Brandbekämpfung im Keller des Gebäudes auf. Der Brand war schnell unter Kontrolle zu bringen.

Alle geretteten Personen wurden durch den anwesenden Notarzt noch vor Ort gesichtet, benötigten allerdings keine weitere medizinische Versorgung.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Im Einsatz waren:
Führungsdienste ( C-Dienst/ B-Dienst), Löschzüge 1 und 2 der Berufsfeuerwehr, sowie die Freiwillige Feuerwehr mit dem Löschbezirk 12 Malstatt-Burbach. Die Feuerwehr war insgesamt mit 35 Einsatzkräften und neun Fahrzeugen im Einsatz.

Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen, einem Krankentransportwagen und einem Notarztwagen im Einsatz.

Die Polizei war mit vier Kommandos vor Ort.


Hinweis: Die Rauchwarnmelder haben bei diesem Ereignis die Bewohner vor größerem Schaden bewahrt und ihre Leben gerettet. Rauchwarnmelder sind Lebensretter!

Amt für Brand- und Zivilschutz

Berufsfeuerwehr Saarbrücken
Hessenweg 7
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 681 3010-101
Fax: +49 681 3010-109

E-Mail: feuerwehr@saarbruecken.de;
Website: http://www.feuerwehr-saarbruecken.de