Dienstag, 31. Dezember 2019

13 Personen bei Feuer gerettet

Am gestrigen Montagabend, 30. Dezember 2019 kam es in der Von der Heydt Straße in Saarbrücken Malstatt zu einem Zimmerbrand. Die Haupteinsatzzentrale der Feuerwehr Saarbrücken wurde gegen 21.40 Uhr darüber informiert, dass es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses zu einem Brand gekommen sei.

Kurzbericht

Zimmerbrand in Malstatt-Burbach - LB 12 Malstatt-Burbach

Zimmerbrand in Malstatt-Burbach - LB 12 Malstatt-Burbach

Zimmerbrand in Malstatt-Burbach - LB 12 Malstatt-Burbach

Der Anrufer teilte mit, es befänden sich noch mehrere Personen in den oberen Geschossen des Hauses, deren Fluchtweg über den Treppenraum durch den Brandrauch nicht mehr passierbar sei. Sofort wurden beide Löschzüge der Berufsfeuerwehr sowie der örtlich zuständige Löschbezirk 12 Malstatt-Burbach der Freiwilligen Feuerwehr zur Einsatzstelle entsandt.

Es brannte in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss. Der Brandrauch hatte, wie berichtet, den Fluchtweg über die Treppe für einige Personen in den höheren Stockwerken abgeschnitten. Einige Bewohner hatten sich bereits vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Gebäude in Sicherheit bringen können.

Die Feuerwehr durchsuchte die verrauchten Bereiche und die Brandwohnung nach weiteren Personen und bekämpfte das Feuer. Die Einsatzkräfte fanden keine Personen mehr in der Wohnung, wohl aber die Katze der Bewohner. Auch diese wurde natürlich gerettet.

Nachdem das Feuer gelöscht und der Treppenraum entraucht war, konnten die Bewohner des Gebäudes wieder in Ihre Wohnungen zurück. Lediglich die Brandwohnung ist zur Zeit nicht bewohnbar.

Von den dreizehn betroffenen Personen mussten drei Personen durch den Rettungsdienst wegen des Verdachtes einer Rauchgasvergiftung behandelt werden. Die übrigen Personen kamen mit dem Schrecken davon.

 

Im Einsatz waren,
Führungsdienste ( B-Dienst/ C-Dienst), die Löschzüge beider Feuer- und Rettungswachen 1 und 2 sowie der Löschbezirk 12 Malstatt-Burbach. Die Feuerwehr Saarbrücken war mit insgesamt 32 Einsatzkräften und 9 Fahrzeugen im Einsatz. Hinzu kamen noch vier Fahrzeuge des Rettungsdienstes sowie mehrere Kommandos der Polizei.

Amt für Brand- und Zivilschutz

Berufsfeuerwehr Saarbrücken
Hessenweg 7
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 681 3010-101
Fax: +49 681 3010-109

E-Mail: feuerwehr@saarbruecken.de;
Website: http://www.feuerwehr-saarbruecken.de