Corona: Nachbarschaftshilfen im Regionalverband

Saarbrücken und der Regionalverband helfen: Hier finden Sie Informationen, wie und wo Sie sich als Nachbarschaftshelfer*in engagieren können - oder als Betroffene*r, wohin Sie sich wenden können.

Wie kann ich helfen? Wo finde ich Hilfe?

Webteaser Bürger helfen - LHS

Webteaser Bürger helfen - LHS

Webteaser Bürger helfen - LHS

Viele Menschen melden sich derzeit bei uns und wollen älteren oder hilfebedürftigen Menschen in der Zeit der Corona-Krise helfen. Eine Liste mit Ansprechpartnern und laufenden Projekten in den Städten und Gemeinden des Regionalverbands finden Sie hier. An diese kann man sich natürlich auch als Hilfesuchender wenden.

Sie fragen sich "Wie kann ich persönlich älteren und hilfebedürftigen Menschen in der Krisenzeit helfen?" Beispielsweise mit der Erledigung von Einkäufen, mit dem Gang zur Apotheke oder einem Gang mit dem Hund.

Liste von Nachbarschaftshilfen im Regionalverband

  • Saarbrücken

    • Initiative INSIEME.zusammen, Lebensmittelausgabe für Menschen in Not in Malstatt, dienstags und freitags, 13 - 15 Uhr (Osterwoche: Donnerstag statt Freitag), Italienische Mission, Lebacher Str. 119, gegenüber Saarbahn-Haltestelle St. Paulus/Pariser Platz, c/o Dekanat Saarbrücken, Heiner Buchen, Tel. +49 681 700 618, dekanat-saarbruecken@freenet.de 
    • Netzwerk Gute Nachbarschaft/Am Triller, Robert Kniebe, Tel. +49 681 57352, Tel. +49 151 67400638, E-Mail: robert.kniebe@t-online.de
    • Bürgerzentrum Brebach, Elke Kranzhöfer, Tel. +49 681 9508326,  e.kranzhoefer@quarternet.de / Iris Dettweiler, Tel. +49 681 87764, E-Mail: bzb@quarternet.de / Ulli Heß, Tel. +49 681 87764, E-Mail: u.hess@quarternet.de
    • Seniorennetzwerk Bruchwiese, Brigitte Zey, +49 176 15860968, E-Mail: brigittemariazey@gmail.com
    • Netzwerk Gute Nachbarschaft/Eschberg, Irene Scheidgen, Tel. +49 681 842043, E-Mail: ubscheidgen@aol.com
    • Einkaufshilfe "Molschder Muli" (von "Malstatt - gemeinsam stark e.V." und Stadtteilprojekt "Zu Hause in Molschd"/AWO), Tel. +49 681 9910166, E-Mail: molschdermuli@posteo.de
    • Notbetreuung des Kinderhauses Malstatt, Carsten Freels, Tel. +49 681 94713-42, E-Mail: c.freels@quarternet.de
    • Stadtteilbüro Malstatt, Tel. +49 681 947350, E-Mail: sbm@quarternet.de
    • Nachbarschaftshilfe "Hilf mir mal", Tel. +49 681 4163307, E-Mail: malstattscouts@dwsaar.de
    • Gemeinwesenarbeit Dudweiler, Ginetta Jeyard, Tel. +49 6897 7780130, E-Mail: ginetta-jeyard@dwsaar.de / Sandra Staudt, Tel. +49 6897 7780130, E-Mail: sandra-staudt@dwsaar.de
    • Netzwerk Gute Nachbarschaft Unterer Rotenbühl, Rüdiger Blies, Tel. +49 681 398579 / +49 176 61475484, E-Mail: ruediger.blies@t-online.de
    • Nachbarschaftshilfe Bischmisheim, Karsten Siegel, Tel. +49 176 34821087, E-Mail: karsten.siegel@ekir.de / Rolf-Dieter Ganz, Tel. +49 172 6777009, E-Mail: marlies.rolf@googlemail.com
    • Einkaufsservice, Bestellungen telefonisch Mo. bis Fr. von 8.00 bis 14.00 Uhr und Sa. von 8.00 bis 12.00 Uhr, kostenfreie Lieferung, allerdings ausschließlich auf dem Wackenberg, da der Bringdienst zu Fuß unterwegs ist: Neue Arbeit Saar St. Arnual/Wackenberg, Herr Ansel, Tel. +49 681 8590360
    • Einkaufsservice für ältere und gehandicapte Menschen Wackenberg, Pädagogisch-Soziale Aktionsgemeinschaft e.V., Tel. +49 681 85909-13, Webseite: www.paedsak.de
    • Nahversorgung (kostenpflichtig): EDEKA Fa. Lonsdorfer, Tel. +49 681 98902990
    • Einkaufsservice,  Bestellungen telefonisch von Mo.-Fr., 8.00 bis 13.00 Uhr. Es wird nach Hause geliefert (Irgenhöhe und nähere Umgebung). Abholungen sind (einzeln, nach vorheriger telefonischer Absprache) auch möglich. Zum Einkaufspreis kommt eine Lieferpauschale von max. 1 bis 2 Euro hinzu: Neue Arbeit Saar Güdingen, Kauf und Plausch, Detlef Gallus, Tel. +49 681 68629202
    • Kinderbetreuung: Notbetreuung des Kinderhauses Malstatt, Carsten Freels, Tel. +49 681 94713-42, E-Mail: c.freels@quarternet.de 
    • Care-Pakete: Die Evangelische Kirchengemeinde St. Johann gibt, mit Unterstützung des AStA der htw, dienstags und freitags von 12 bis 14 Uhr, kostenlos Care-Pakete für bedürftige Menschen aus – die Pakete enthalten Nahrungsmittel und Hygieneartikel. Die Aktion „Care-Pakete für Bedürftige“ soll noch bis zur Wiederöffnung der Tafel Saarbrücken fortgeführt werden. Außengelände der Kirchengemeinde St. Johann / Ev.-Kirch-Straße 27, 66111 Saarbrücken
  • Völklingen

    • DRK Völklingen, Tel. +49 6898 28808, E-Mail: bereitschaftsleitung@voelklingen.drk.de
    • Mehrgenerationenhaus Völklingen, Frau Leue, Tel. +49 172 4580390, E-Mail: mgh-vk@dwsaar.de
    • Miteinander in Völklingen e.V., Yaser Taalo, Tel. +49 163 9730057, E-Mail: ab.eckert@kabelmail.de
    • Gemeinwesenarbeit Wehrdener Berg, Tel. +49 6898 850-960/-9614, E-Mail: jochum-s@caritas-saarbruecken.de
    • Diakonie in Völklingen (Beratungsdienste der Diakonie): www.diakonie-saar.de/Haus-der-Diakonie-Voelklingen
      • Sozialberatung: Caroline Conrad, Tel. +49 6898 91476-28, Rudi Geissel, Tel. +49 6898 91476-20
      • Schuldnerberatung: Beate Heinz, Tel. +49 6898 91476-26, Gerhard Weber, Tel. +49 6898 91476-28
      • JMD: Tatjana Brauer, Tel. +49 6898 91476-25
      • IfA: Dirk Kremp, Tel. +49 6898 91476-19
      • Migrationsberatung, Christoph Seidel, Tel. +49 6898 91476-16
      • Aufsuchende Soziale Arbeit, Sabrina Sofka-Hell, Tel. +49 6898-91476-12 / +49 172 4580315
      • Aufsuchende Soziale Arbeit: Andreas Meier, Tel. +49 6898-91476-10 / +49 172 4580359
      • Sekretariat: Tel. +49 6898-91476-0
      • Fax: +49 6898-91476-15
      • Tafel: Tel. +49 6898-91476-14
      • Mehrgenerationenhaus: Raphaela Leue, Tel. +49 6898-91476-17
  • Püttlingen

    • Einkaufshilfen, DRK, Frau Grün, Tel. +49 6898 6908135
    • Seniorenbüro, Margret Schmidt, Tel. +49 6898 691-121, -187
    • Lebensmitteleinkäufe, Besorgungen aus der Apotheke und sonstige dringende Erledigungen, Kontakt jeweils Di., Do. und Sa. von 10 bis 15 Uhr: Jusos Püttlingen, Tel. +49 6898 4417041
    • Besorgungen von Lebensmitteln und aus der Apotheke jeweils von 9 bis 12 Uhr: DRK OV Püttlingen, Tel. +49 163 6021267
    • Gemeindeteam der Pfarrei St. Bonifatius: Werner Pink, Mo. bis Fr. 14.00 - 18.00 Uhr, Tel. +49 6898 61513 (auch Anrufbeantworter), Susanne Bormann, Mo. und Do. 9.00 - 12.00 Uhr, Tel. +49 6898 62438, Hans-Egon Maurer, Di., Mi. und Fr. 9.00 - 12.00 Uhr, Tel. +49 6898 63213
      (Bei Anruf Name, Anschrift und Telefonnummer angeben, es erfolgt dann ein Rückruf.)
  • Heusweiler

    • Hilfe-Telefon Gemeinde Heusweiler, +49 6806-911-345
    • DRK, Sabine Mang, Tel. +49 163 85229558 und Tanja Schmerner, Tel. +49 6807 869375 (für Holz, Wahlschied, Kutzhof, Lummerschied, Numborn)
    • DRK Holz, Tel. +49 6806 869375
    • Ortsvorsteher Eiweiler, Richard Wachall, Tel. +49 6806 6426, E-Mail: Richard.wachall@heusweiler.de
    • Harry Ruloff, Gemeinderatsmitglied, Tel. +49 6806 9169890 / +49 152 55330939, E-Mail: h.ruloff@aol.com
    • Besorgungsfahrten: Interessengemeinschaft Pro Lummerschied und FC Kutzhof, S. + B. Hoffmann, J. Vogel, Tel. +49 6806 81440 / +49 176 78518789 / +49 171 4183133
  • Sulzbach

  • Riegelsberg

    Die Gemeinde Riegelsberg, die Riegelsberger AWO Einrichtungen, die ALCASA AG, das Kaufland, der WASGAU und Einzelpersonen haben sich dazu bereit erklärt, bei Bedarf kleinere Einkäufe zu erledigen, dringend benötigte Medikamente zu besorgen und für ähnliche Dinge zur Verfügung zu stehen.

    Wer diese Hilfsdienste in Anspruch nehmen möchte, kann sich über die Hotline (Mo.-Fr. von 9-12 Uhr und von 13-15 Uhr unter Tel. +49 6806 930222 oder per Mail unter hilfe@riegelsberg.de oder über die Internetseite www.hilfe.riegelsberg.eu in Verbindung setzen.

  • Quierschied

    Nachbarschaftshilfe Gemeinde Quierschied: Hier werden alle Hilfsangebote von Privatpersonen und Organisationen in Quierschied organisiert. Sofern Sie diese Hilfe in Anspruch nehmen möchten oder sich ebenfalls als Helferin oder Helfer registrieren lassen wollen, melden Sie sich bei Ute Recktenwald unter Tel. +49 6897 961-114 oder per E-Mail an mail@quierschied.de.

    Seniorentelefon: Personen, die sonst niemanden haben, mit dem sie ihren Kummer teilen können, erreichen montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr unter Tel. +49 6897 961-105 und -121 ein offenes Ohr. Mitarbeiterinnen der Gemeinde freuen sich darauf, wenigstens telefonisch etwas Gesellschaft leisten zu können. Wenn Sie Personen kennen, denen dieses Angebot helfen könnte, können Sie sich ebenfalls dort melden. Gerne wird dann aktiv der Kontakt hergestellt.

    Der Verein "Bürger helfen Bürgern" bietet die Möglichkeit, unverschuldet in Not geratenen Personen aus der Gemeinde Quierschied unter die Arme zu greifen. Wer sich dieser Unterstützung anschließen möchte, kann dies gerne mit Spenden auf folgende Konten tun: Empfänger: "Bürger helfen Bürgern e.V.", IBAN (Vereinigte Volksbank VVB): DE35 5909 2000 7124 0300 00 oder IBAN (Sparkasse SB): DE19 5905 0101 0010 0220 10.

  • Kleinblittersdorf

    • Gemeindeverwaltung, Brigitte Flaus, Tel. +49 6805 2008-110, E-Mail: b.flaus@kleinblittersdorf.de und Thomas Dincher, Tel. +49 6805 2008-101, E-Mail: t.dincher@kleinblittersdorf.de
    • Pfarrbüro Kleinblittersdorf, Einkaufshilfe, Pfarrer Matthias Scheer, Tel. +49 6805 1258
    • Jusos Sitterswald, Fabian Soller, +49 6805 6010023
    • Ortsvorsteherin Rilchingen-Hanweiler, Erika Heit, Tel. +49 177 3430106
    • Ortsvorsteher Bliesransbach, Stephan Weimerich, Tel. +49 151 11516357
    • Einkaufshilfe, Maximilian Roth, E-Mail: einkaufshilfe-hanweiler@web.de
    • "Auersmarkt" der Neuen Arbeit Saar/Auersmacher, Frau Eckert, +49 6805 2070442
  • Friedrichsthal

    • CDU Stadtverband Friedrichsthal, Anja Wagner-Scheid, Tel. +49 6897 84594, E-Mail: anjawagnerscheid@googlemail.com
    • Einkaufshilfe: Neue Arbeit Saar Bildstock, Nicole Breyer, Tel. +49 6897 841070 
  • Großrosseln

    • Gemeinde Großrosseln, Tel. +49 6898 449-0, E-Mail: gemeinde@grossrosseln.de
    • DRK, Marco Haß, Tel. +49 176 41561965 (für Karlsbrunn, St. Nikolaus und Dorf im Warndt)

(Quelle: Regionalverband Saarbrücken)

Weiterführende Links

Die Ehrenamtsbörse des Regionalverbands Saarbrücken hat eine Online-Übersicht zu Nachbarschaftshilfen im Gebiet des Regionalverbands zusammengestellt.

Die Nachbarschaftshilfe Saarland verbindet Hilfesuchende und Hilfeleistende im Saarland. Sie vermittelt unter anderem Einkäufe, Kinderbetreuung und Online-Nachhilfe.

Ihre Angehörigen leben weiter weg und Sie möchten für sie Nachbarschaftshilfen organisieren? Das Portal nebenan.de hilft.