Energie

Energieversorgung, Energiesparen und Vorsorge für Notfälle - saarbruecken.de mit einer Übersicht zur aktuellen Energielage in der Landeshautpstadt.  

Gründe für die Energieknappheit

Wilhelm-Heinrich-Brücke - Petair/Fotolia

Wilhelm-Heinrich-Brücke - Petair/Fotolia

Wilhelm-Heinrich-Brücke - Petair/Fotolia

Der Krieg in der Ukraine und die eingestellte Gaslieferung Russlands haben einen erheblichen Einfluss auf die Energiemärkte. Die Gasversorgung Deutschlands ist aktuell gesichert, Gas derzeit dennoch ein knappes Gut. Die Preise an den Handelsmärkten sind teilweise um ein Mehrfaches gestiegen. Da Gas auch für die Stromerzeugung genutzt wird, ist der Strommarkt ebenfalls betroffen.

Die Landeshauptstadt informiert gemeinsam mit den Saarbrücker Stadtwerken über aktuelle Fragen und Entwicklungen. 

Die Saarbrücker Stadtwerke haben die wichtigsten Informationen zur Stromversorgung zusammen gefasst und erklären wichtige Begriffe. 

Die Stadtwerke informieren über die aktuelle Versorgung mit Gas und erklären aktuell wichtige Begriffe wie Notfallplan Gas, Gasumlage oder Gasmangellage. Zudem geben sie Antworten auf häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit der Nachfrage nach Gas. 

Wegen der aktuellen Energiekrise haben Sie Sorgen und Ängste? Wir haben die wichtigsten Anlaufstellen für Sie zusammen gestellt. Zögern Sie nicht und nehmen Sie Hilfe in Anspruch. 

Die Energieversorgung ist derzeit gewährleistet. Fallen Strom oder Gas aber aus, sollte jeder Bürger und jede Bürgerin für den Notfall vorgesorgt haben und wissen, wie man sich in der jeweiligen Situation verhalten sollte. 

Warum Energie sparen aktuell besonders wichtig ist

Energiesparen ist jetzt wichtiger denn je. Denn wer weniger Energie verbraucht, trägt auch zur Versorgungssicherheit bei. Strom, der eingespart wird, reduziert den Gaseinsatz für die Stromerzeugung. Und Erdgas, welches nicht verbrannt wird, kann für die kälteren Monate gespeichert werden. Darüber hinaus sparen Sie Geld und schonen die Umwelt. 

Raum- und Wassertemperatur senken, Beleuchtung reduzieren - wie und wo spart die Landeshauptstadt aktuell Energie? 

Der Anteil des Energieverbrauchs der Stadtverwaltung am Gesamtverbrauch in Saarbrücken liegt bei einem Prozent. Wie auch Sie helfen können, Energie einzusparen. 

Stadtwerke

Ein wichtiger Ansprechpartner zur aktuellen Lage sind die Saarbrücker Stadtwerke. Auf deren Webseite finden Sie umfassende Informationen und Erklärungen. 

www.saarbruecker-stadtwerke.de

Glossar

Von Blackout bis Schwarzstartfähigkeit, von Blind- bis Dauerleistung: Das Glossar des Übertragungsnetzbetreibers gibt Auskunft über aktuell wichtige Energie-Begriffe. 

www.amprion.net

Energie SaarLorLux

Die städtische Tochtergesellschaft EnergieSaarLorLux informiert auf Ihrer Webseite ebenfalls über die aktuelle Situation in der Energiewirtschaft. 

www.energie-saarlorlux.com