Vermessungstechniker/in

Ausbildung im Bereich des Vermessungs- und Geoinformationsamtes

Vermessungstechniker (Foto: cara/fotolia.com)

Vermessungstechniker/-innen führen Katastervermessungen sowie technische Vermessungen durch und verarbeiten bzw. visualisieren die gewonnenen Daten am Computer. Sie erstellen mit den gewonnenen Messungen beispielsweise Karten und Pläne oder aktualisieren Kataster beziehungsweise Risswerke. Außerdem gehört die Digitalisierung der Messungen zu ihrem Aufgabenbereich.

Einstellungsvoraussetzungen

  • mindestens gute mittlere Reife
  • sehr gute mathematische Kenntnisse

Das sollten Sie ebenfalls mitbringen...

  • Freude am Umgang mit Technik
  • Spaß an Teamarbeit
  • Interesse am Umgang mit modernen Bürokommunikationsmitteln

Ausbildungsverlauf

Bei der Ausbildung zur/zum Vermessungstechniker/-in handelt es sich um eine duale Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz. Das bedeutet, dass die schulische Ausbildung an der Berufsschule durch Praxistage beim Vermessungs- und Geoinformationsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken ergänzt wird.

Ausbildungsinhalte:

  • Berufskundliche Grundlagen
  • Vermessungstechnische Grundlagen
  • Datenverarbeitungstechnische Grundlagen
  • Mathematische Grundlagen
  • Aufnahmeverfahren
  • Höhenvermessung
  • Koordinatenberechnung
  • Flächenermittlung
  • Liegenschaftskataster und Grundbuch
  • Bauleitplanung und Bodenordnung
  • Absteckungen
  • Lagefestpunktfeld
  • Geländeaufnahme
  • Kartenwesen
  • Religionslehre
  • Deutsch
  • Sozialkunde/Wirtschaftskunde
  • Sport

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Ausbildungsort

Sie besuchen für die theoretische Ausbildung das Technisch-Gewerbliche Berufsbildungszentrum I (TGBBZ I), Am Mügelsberg, 66111 Saarbrücken.

Ausbildungsabschluss

Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung.

Ausbildungsvergütung

Während der Ausbildung wird eine Ausbildungsvergütung gezahlt (Angaben in brutto):

                                             ab 1. März 2016            ab 1. Februar 2017

1. Ausbildungsjahr                  888,26 Euro                         918,26 Euro
2. Ausbildungsjahr                  938,20 Euro                         968,20 Euro
3. Ausbildungsjahr                  984,02 Euro                       1014,02 Euro

Bewerbungsinformationen

Zurzeit sind Bewerbungen für diesen Ausbildungsberuf nicht möglich.

Unsere aktuellen Ausschreibungen finden Sie unter www.saarbruecken.de/stellenangebote.

Ansprechpartner

Florian Stoll

Telefon: +49 681 905-1488
Fax: +49 681 905-1433
E-Mail: florian.stoll@saarbruecken.de

Infos und Kontakt

Personal- und Organisationsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken
Dudweilerstraße 26-30
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 681 905-1201
Fax: +49 681 905-1976
E-Mail: personalamt@saarbruecken.de