Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Stadtverwaltung » Arbeitgeberin Stadt » Ausbildung » Tierpfleger/in der Fachrichtung Zoo

Tierpfleger/in der Fachrichtung Zoo

Ausbildung im Bereich des Zoologischen Gartens der Landeshauptstadt.

Die Beschäftigung mit den Tieren ist eine wichtige Aufgabe der Tierpfleger.

Die Beschäftigung mit den Tieren ist eine wichtige Aufgabe der Tierpfleger.

Tierpfleger/innen der Fachrichtung Zoo betreuen Zootiere aller Gattungen. Ihre Hauptaufgaben sind es, die Tiere mit Futter zu versorgen, artgerechte Tierunterkünfte einzurichten, diese zu reinigen und instand zu halten. Zudem züchten sie Zootiere und sind für die Aufzucht verantwortlich.

Einstellungsvoraussetzungen

  • mindestens gute mittlere Reife

Das sollten Sie ebenfalls mitbringen:

  • Freude am Arbeiten mit Tieren und in der Natur
  • Spaß an Teamarbeit
  • Bereitschaft zum Arbeiten zu ungünstigen Arbeitszeiten und an Wochenenden

Ausbildungsverlauf

Bei der Ausbildung zur/zum Tierpfleger/in der Fachrichtung Zoo handelt es sich um eine duale Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz. Das bedeutet, dass die schulische Ausbildung an der Berufsschule durch Praxistage im Zoologischen Garten der Landeshauptstadt Saarbrücken ergänzt wird.

Ausbildungsinhalte

  • Deutsch
  • Gemeinschaftskunde
  • Wirtschaftskompetenz
  • Textverarbeitung
  • Fachrechnen
  • Verhaltensdokumentation
  • Lernfeldunterricht

Zum Lernfeldunterricht zählen:

  • Aquarien und Terrarien einrichten und pflegen
  • Gehege und Volieren einrichten und pflegen
  • Wildtiere und gefährdete Haustierrassen betreuen und züchten
  • Bei Behandlungen und Eingriffen mitwirken

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Ausbildungsort

Sie besuchen für die theoretische Ausbildung die Bertha-von-Suttner-Schule, Beethovenstraße 1, 76275 Ettlingen (Baden-Württemberg). Während des Berufsschulblocks erfolgt die Unterbringung im angeschlossenen Wohnheim der Berufsschule.

Ausbildungsabschluss

Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung.

Ausbildungsvergütung

Während der Ausbildung wird eine Ausbildungsvergütung gezahlt (Angaben in brutto):

                                                       ab 1. März 2016                  ab 1. Februar 2017

  • 1. Ausbildungsjahr                  888,26 Euro                         918,26 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr                  938,20 Euro                         968,20 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr                  984,02 Euro                       1014,02 Euro

Bewerbungsinformationen

Eine Bewerbung für das Ausbildungsjahr 2017 ist nicht mehr möglich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.saarbruecken.de/stellenangebote

 

Ansprechpartner

Florian Stoll

Telefon: +49 681 905-1488
Fax: +49 681 905-1433
E-Mail: florian.stoll@saarbruecken.de

Weitere Informationen

Personal- und Organisationsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken
Dudweilerstraße 26-30
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 681 905-1201
Fax: +49 681 905-1976
E-Mail: personalamt@saarbruecken.de