Löschbezirk 23 Güdingen

Geschichtsbücher datieren die Gründung der Feuerwehr in Güdingen auf den 28. April 1908. Am 1. Juli 1974 wurde die Güdinger Jugendfeuerwehr gegründet und beim Deutschen Feuerwehrverband in Bad Godesberg angemeldet.

Der Löschbezirk 23 Güdingen liegt im südwestlichen Teil der Landeshauptstadt Saarbrücken und ist dem Löschabschnitt Ost zugeordnet. Mit zwei großen Industriegebieten, der Bundeswasserstraße "Saar", zwei Bundesautobahnen und einem Krankenhaus ist Güdingen in der Gefahrenbeurteilung sehr hoch angesiedelt.

Fakten zum Löschbezirk

Gründungsjahr 28. April 1908
Mannschaftsstärke: 42 Feuerwehrleute
Jugendfeuerwehr: 18 Kinder im Alter zwischen acht und 16 Jahren
Alterswehr: zwei Mitglieder
Fahrzeuge:

HLF 20/16, TLF 16/25, GW-M

  • Schlauchboot (auf GW-M) 
Zusatzaufgaben:
  • Technische Einsatzleitung (TEL) OST
Löschabschnitt: Ost
Übungsdienste:
  • Aktive: Donnerstag, 18.30 bis 21 Uhr 
  • Jugend: Freitag, 17 bis 19 Uhr 
Feuerwehrpartnerschaften:
Löschbezirksführung:
  • Löschbezirksführer
    Oberbrandmeister Jörg Lergon 
  • Löschbezirksführer Stellvertreter
    ​Brandmeister Markus Towae