Krankenhäuser in Saarbrücken

Das Klinikum bietet Maximalversorgung für seine Patienten. Darüber hinaus gibt es in Saarbrücken vier weitere Krankenhäuser mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Klinikum Saarbrücken

Ein Unternehmen der Landeshauptstadt Saarbrücken

Als Mutter des 1000. Klinikums-Babys erhielt Lisa Hechler (Mitte) einen Blumenstrauß, überreicht von der Leiterin der Sektion Geburtshilfe, Dr.  Katja Lehmann (links) und dem Ärztlichen Direktor und Geschäftsführer Dr. Christian Braun. (Foto: Klinikum)

Als Mutter des 1000. Klinikums-Babys erhielt Lisa Hechler (Mitte) einen Blumenstrauß, überreicht von der Leiterin der Sektion Geburtshilfe, Dr. Katja Lehmann (links) und dem Ärztlichen Direktor und Geschäftsführer Dr. Christian Braun. (Foto: Klinikum)

1000. Baby im Klinikum kam am 10. Dezember zur Welt

Am Montag, 10. Dezember, 20:11 Uhr erblickte das 1000. Baby für das Jahr 2019 im Klinkum das Licht der Welt. Mutter Lisa Holzhauser (33) und Vater Jens Hechler aus Dudweiler sind überglücklich über ihre kleine Sophia.

Das 2990 Gramm schwere und 50 Zentimeter große Mädchen kam in Rekordzeit von etwas mehr als einer halben Stunde zur Welt. „Es war eine ganz leichte Geburt“, freut sich Lisa Holzhauser. „Die Wehen setzten so etwa zwei bis drei Stunden vor der Geburt ein. Um 19.30 Uhr sind wir im Klinikum angekommen und um 20:11 Uhr war sie schon da.“

Rundgang zum 50-jährigen Jubiläum

Das Klinikum Saarbrücken ist das einzige Maximalversorgungskrankenhaus im Ballungszentrum des Saarlandes. Rund um die Uhr werden hier Patientinnen und Patienten medizinisch und pflegerisch auf hohem Niveau versorgt. 

Als Maximalversorgungskrankenhaus mit 16 Fachabteilungen und 13 fachübergreifenden Zentren bietet das Klinikum ein breit gefächertes medizinisches Behandlungsangebot. Jede Abteilung hat Schwerpunkte, die im Regionalverband herausragend oder einmalig sind. 

Die Zentrale Notaufnahme versorgt interdisziplinär alle eingehenden Notfälle, das sind jedes Jahr rund 37.000 Patienten. In der Notaufnahme muss es schnell gehen, deswegen sichern alle Abteilungen Hand in Hand eine schnelle Diagnostik in bester Qualität. In der Schule für Gesundheitsfachberufe werden sowohl Operationstechnische Assistentinnen und Assistenten als auch (Kinder-) Kranken- und Gesundheitspflegekräfte ausgebildet. 

Zudem sind auf dem Winterberg die Blutspendezentrale Saar-Pfalz und das Institut für Rechtsmedizin angesiedelt.

» Erfahren Sie mehr

Einmalige Ausbildungsgang im Klinikum

Seit Sommer 2017 wird ein neuer, vierjähriger Ausbildungsgang - bundesweit bisher einmalig - angeboten: Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege mit integrierter Fachweiterbildung Intensivmedizin und Anästhesie. Außerdem begleitet das Team der Schule für Gesundheitsfachberufe diejenigen, die ein Pflege-Studium (Bachelor of Science) absolvieren.

ZDF-heute hat darüber berichtet, hier geht es zu dem Videobeitrag. » Erfahren Sie mehr