Pumptrack in St. Arnual

Der spezielle Parcours für Montainbike-Fahrer liegt in der Verlängerung der Odakerstraße in St. Arnual hinter der Stiftskirche.

Radfahrer

Impressionen

Ein Pumptrack ist ein spezieller Parcours für Mountainbiker. Das Ziel besteht darin, den Parcours nach anfänglichem Antritt zu befahren, ohne weiter in die Pedale zu treten. Nur durch spezielle Körperbewegungen am Fahrrad wird die Geschwindigkeit gesteigert oder gehalten.

Der rund zwei Meter breite Rundkurs ist aus Erde und Lehm modelliert. Der Biketrail, wie der Parcours auch genannt wird, ist mit Wellen und anderen Elementen wie Steilwandkurven oder Sprüngen versehen und kann grundsätzlich in beiden Richtungen befahren werden.

Finanzierung

Zu Beginn des Jahres 2011 hat sich der Verein Soulrider e.V. an die Stadt Saarbrücken gewandt, weil er auf der Suche nach einer geeigneten Fläche zum Bau eines Pumptracks war. Die Verwaltung hat das Vorhaben positiv aufgegriffen und nach passenden Standorten gesucht. Dabei hat sich die Fläche in St. Arnual, auf der sich vorher eine einfache BMX-Bahn befand, angeboten.

Der Bezirksrat Mitte hat dem Bau des Pumptracks zugestimmt und bezuschusst den Bau mit 2.000 Euro. Die restlichen Kosten, insgesamt rund 10.000 Euro, hat der Verein Soulrider e.V. zum Teil durch Sponsormittel getragen.

Adresse und Anfahrt

Pumptrack St. Arnual
Odakerstraße
66119 Saarbrücken

Website: http://www.soulrider-ev.de