Das Europe Direct Netzwerk

Europe Direct ist ein europaweites Informationsnetzwerk für Bürger über die Europäische Union.

Als Teil dieses Netzwerks betreibt die Landeshauptstadt Saarbrücken mit Unterstützung der Europäischen Kommission ein Europe Direct-Informationszentrum im Bürgeramt des Rathauses St. Johann (Rathausspange, 2. Etage).

Das Informationszentrum ist organisatorisch im Amt für Wirtschaftsförderung, Arbeitsmarkt und grenzüberschreitende Zusammenarbeit angesiedelt. 

EU-Symbolbild

Was ist Europe Direct?

Europe Direct Informationszentren sind die Schnittstelle zwischen Bürgern und der EU auf lokaler Ebene. Sie haben die Aufgabe, den Bürgern vor Ort Informationen, Rat, Hilfe und Antworten auf Fragen über die EU zu geben. Sie sollen zudem die lokale und regionale Debatte über die Europäische Union und ihre Maßnahmen fördern und es den Europäischen Organen ermöglichen, Informationen gezielter zu verbreiten. Schließlich bieten sie der Öffentlichkeit auch die Gelegenheit, den Institutionen der EU ein Feed-back zu geben.

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland koordiniert die Arbeit des Europe Direct Netzwerks, versorgt die Zentren mit Materialien und veranstaltet Weiterbildungen für die Mitarbeiter.

Was gehört zum Netzwerk?

EU-weit besteht das Europe Direct Netzwerk aus

  • 500 EU-Informationszentren in sämtlichen EU-Ländern
  • 400 Dokumentationszentren an europäischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen und
  • 400 sachverständige Referenten (Team Europe), die für die Teilnahme an Veranstaltungen und als Autoren für Presseartikel zur Verfügung stehen

In Deutschland gibt es zur Zeit 55 Informationszentren.

Das Europe Direct Saarbrücken ist das einzige Informationszentrum im Saarland.

Die nächstgelegenen Europe Direct Zentren außerhalb des Saarlands befinden sich in Kaiserslautern, Schengen (Luxemburg), Nancy und Colombey-les-Belles (Lothringen). Weitere Zentren finden Sie im Internet auf einer interaktiven Karte