Landeshauptstadt Saarbrücken » Kultur » Kunstraum Saarbrücken » Künstleraustausch artmix

Künstleraustausch artmix

Der Künstleraustausch in Saarbrücken und Luxemburg findet 2015 bereits zum neunten Mal statt.

artmix9: Anina Rubin, Veronique Verdet, Kulturdezernent Thomas Brück, Elena Bienfait, Daniel Henrich

artmix9: Anina Rubin, Veronique Verdet, Kulturdezernent Thomas Brück, Elena Bienfait, Daniel Henrich

Bei artmix09 arbeiten vom 19. August bis 6. Septembedie Luxemburger Künstlerinnen Anina Rubin und Elena Bienfait zusammen mit Veronique Verdet und Daniel Henrich aus Saarbrücken.

Zum Start in Saarbrücken hat Kulturdezernent Thomas Brück die diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Stadtgalerie begrüßt. Die vier Künstler arbeiten gemeinsam in ihrem Atelier in der Stadtgalerie am St. Johanner Markt.

Mittwochs von 12 bis 18 Uhr öffnen die Künstler das Atelier für Besucherinnen und Besucher. Die Ausstellung zu artmix wird am Freitag, 11. September, 19 Uhr, in der Stadtgalerie eröffnet. Die Künstlerinnen und Künstler stellen dann einen gemeinsam erstellten Katalog vor. Darin blicken sie auch auf ihren dreiwöchigen Aufenthalt im April in Schloß Bourglinster in Luxemburg zurück. Sie haben dort bereits gemeinsam in den Ateliers der „Annexen“ in Bourglinster gearbeitet. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 4. Oktober, zu den Öffnungszeiten in der Stadtgalerie zu sehen. Der Eintritt ist frei. 

Eindrücke aus dem Künstleratelier

Hintergrund

Artmix entstand 2005 als gemeinsames Projekt des Kulturministeriums Luxemburg und des Kulturdezernates der Landeshauptstadt Saarbrücken. Bei dem jährlich stattfindenden Austauschprogramm erhalten Bildende Künstler aus verschiedenen Ländern eine Begegnungsplattform und lernen benachbarte Kunstszenen und Ausstellungsorte kennen.

Während der Residenz treffen die facettenreichen Ausdrucksweisen der Künstler aufeinander. Das Ziel ist die Entstehung eines gemeinsamen nachhaltigen künstlerischen Prozesses. Die Devise lautet „Gemeinsam grenzübergreifend Kunst schaffen“. Neue Impulse, neue Inspirationen, neue Blickwinkel bereichern Arbeitsweise und Gedanken der Künstler.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Landeshauptstadt Saarbrücken, Kulturamt, Ilona Mathieu, Telefon: +49 681 905-4914, E-Mail: ilona.mathieu@saarbruecken.de