Übersicht über das komplette Programm des Kultstadtfestes - Konzerte, Events für Kinder, Kultur-Angebote und Rahmenprogramm.

Mehr Programm, mehr Spielorte, mehr Kultur.

Rund 220.000 Besucherinnen und Besucher haben drei Tage mit nationalen Top-Acts und regionale Band erlebt, die die Bühnen der Saarbrücker City bespielt haben. Max Mutzke und das Orchester des Saarländischen Staatstheaters war samstags auf der Sparkassen-Bühne vor dem Staatstheater aufgetreten. Die Pop-Rock-Gruppe MIA aus Berlin hat den Sonntagabend auf der Bühne vor dem Staatstheater abgerundet.

Während des Kultstadtfestes haben sich die Faßstraße und die Straße „Am Stadtgraben“ in eine Flaniermeile verwandelt. Besucherinnen und Besucher erfreuten sich auf dem Markt für Kunst, Design und Klòòres ein Warenangebot aus aller Welt.

Neue Bühnen und Orte

Eine weitere Besonderheit des Kultstadtfestes waren neue Bühnen und Veranstaltungsorte. Zum ersten Mal wurde auch die Seite jenseits der Alten Brücke bespielt: Mit dabei waren das Historische Museum Saar, die vhs und das Museum für Vor- und Frühgeschichte. SR 2 KulturRadio hat auf seiner Bühne am Schlossplatz zudem ein Programm präsentiert. Die Hochschule für Musik Saar lud zum Frühstück, das Staatstheater zum gemeinsamen Theaterbrunch auf den Landwehrplatz ein. Das Saarlandmuseum bot zahlreiche Führungen an.

Familienprogramm auf den Saarwiesen

Die Kinderwiese unterhalb des Staatstheaters hat samstags und sonntags ein abwechslungsreiches Familienprogramm geboten. Hier konnten Kinder unter anderem mit der Tanzschule Bootz-Ohlmann zu den neusten Sommerhits tanzen, sich vom Zirkus Zantac verzaubern lassen oder ihr Geschick beim Baseballspielen mit den River Bandits testen.

Open Stage | Hip Hop | Rock & Pop |Tanz-Charity

Der Verein 2. Chance Saarland war vom 15. bis 17. Juli unter dem Motto „NO WAR!“ mit eigener Bühne beim Saarbrücker Kultstadtfest vertreten.

Auf der Bühne in der Türkenstraße waren von Freitag bis Sonntag neben jungen Menschen aus dem Verein auch regionale und überregionale Hip-Hop, Rock, Reggae und Pop-Artists zu sehen. Am Sonntag bot die offene Tanzbühne Platz für Tänzer:innen, die für Frieden tanzen wollten. Der Verein 2. Chance Saarland ist seit 2008 ein gemeinnütziger Kulturverein und öffentlich anerkannter Träger der freien Jugendhilfe im Regionalverband Saarbrücken. Über die Inhalte Musik, Tanz, Gesang, Theater und Erlebnispädagogik erreicht der Verein mit seinen Projekten seit über zehn Jahren eine Vielzahl von Jugendlichen.

Familienprogramm

Mitreißendes Famlienprogramm: Samstags und sonntags auf der Saarwiese unterhalb des Staatstheaters. 

Der Altstadtfest-Samstag (Foto: Becker und Bredel) - Becker und Bredel

Der Altstadtfest-Samstag (Foto: Becker und Bredel) - Becker und Bredel

Der Altstadtfest-Samstag (Foto: Becker und Bredel) - Becker und Bredel

Markt für Design, Kunst und Klòòres

Freuen Sie sich auf Kunstwerke kreativer Menschen aus aller Welt. 

Programmheft

Das Programm als praktische PDF-Datei zum Download. Bitte beachten Sie, dass kurzfristige Änderungen möglich sind.