Landeshauptstadt Saarbrücken » Bildung » Schulen » Schulpsychologischer Dienst

Schulpsychologischer Dienst

Beratung von Eltern, Lehrern und Schüler bei Fragestellungen und Problemen, die in der Schule entstehen oder in der Schule wirksam sind.

Beratungsangebot

Der Schulpsychologische Dienst bietet Beratung und Unterstützung schwerpunktmäßig in folgenden Bereichen: 

  • Lern- und Leistungsprobleme
  • Verhaltensauffälligkeiten und psychische Probleme wie Ängste und
    Schulverweigerung
  • Einschulung, Wahl der weiterführenden Schule, Feststellung einer Hochbegabung
  • Krisenintervention, Mobbing, Lösung von Konflikten
  • Beratung von Lehrerinnen und Lehrern, Durchführung von Fortbildungen

Ablauf einer Schulpsychologischen Beratung

Erstgespräch:
Im Erstgespräch mit Ihnen und ggf. Ihrem Kind steht die Entwicklungs- und Lebensgeschichte Ihres Kindes, insbesondere die schulische Entwicklung, im Mittelpunkt.

  • Diese Informationen dienen dazu, uns ein genaueres Bild über Ihr Kind machen zu können. Je nach Fragestellung entwickeln wir hieraus eine genaue Problembeschreibung oder Beratungsziele.
  • Im Allgemeinen führen wir mit Ihrem Kind anschließend eine testpsychologische Untersuchung durch.

Der Erstkontakt findet vormittags statt und dauert insgesamt 2-3 Stunden.

Schulkontakt:
Je nach Problemdefinition und in Absprache mit Ihnen nehmen wir Kontakt zur Schule auf. Wir führen ein Gespräch mit den Lehrerinnen und Lehrern oder besuchen den Unterricht.

Beratungsgespräch:
In einem weiteren Termin besprechen wir die Untersuchungsergebnisse und ggf. auch die Erkenntnisse des Schulkontaktes und beraten mit Ihnen das weitere Vorgehen.

Zuständigkeitsbereiche

Der Schulpsychologische Dienst der Landeshauptstadt Saarbrücken ist zuständig für alle Schulen im Gebiet der Landeshauptstadt.    

Bezirk Mitte I
Christa Büch (Psychologieoberrätin, Leiterin des Schulpsychologischen Dienstes)

Grundschulen Am Ordensgut, Dellengarten, Folsterhöhe, Hohe Wacht, Kirchberg, Wallenbaum,  Gemeinschaftsschule/Gesamtschule Bellevue, Otto-Hahn-Gymnasium, Gymnasium Am Schloss, Wirtschaftsschulen Saarbrücken (Günter-Wöhe-Schulen), KBBZ Saarbrücken (Friedrich List Schule)

Bezirk Mitte II
Markus Becker (Diplom-Psychologe, Vertretung für Christina Schabarum, Diplom-Psychologin, in Elternzeit)

Grundschulen Eschberg, Ost, Max-Ophüls (Rotenberg/Am Homburg), Rodenhof, Rußhütte (Maria-Montessori-Schule), Scheidt, Gemeinschaftsschule/Erweiterte Realschule Bruchwiese, Gemeinschaftsschule/Gesamtschule Ludwigspark, Gymnasium am Rotenbühl, Förderschule Lernen am Ludwigsberg, Förderschule Soziale Entwicklung Von der Heydt, TGBBZ I, Mügelsberg, TGBBZ II Mügelsberg, TGBBZ Saarbrücken Außenstelle Malstatt

Bezirk Ost
Sybille Lonsdorfer (Diplom-Psychologin)

Grundschulen Am Geisberg (Bischmisheim/Schafbrücke), GS und GTGS Brebach Fechingen (Wiedheck), Bübingen-Güdingen, Dudweiler (Albert Schweitzer Schule), Dudweiler (Turmschule), Ensheim (Wickersbergschule), Herrensohr-Jägersfreude, St. Arnual, Gemeinschaftsschule/Erweiterte Realschule Güdingen, Gemeinschaftsschule/Gesamtschule Dudweiler, Deutsch-Französisches-Gymnasium, Günter-Wöhe-Gymnasium für Wirtschaft, Förderschule Lernen Dudweiler, Förderschule Geistige Entwicklung Dudweiler, KBBZ Saarbrücken Halberg

Bezirk West
Tanja Götzinger, (Psychologierätin) 

Grundschulen Altenkessel, Füllengarten, Gersweiler, Klarenthal, Rastpfuhl, GTGS Rastpfuhl, OGTGS Weyersberg, Gemeinschaftsschule/Erweiterte Realschule Klarenthal (Katharine-Weißgerber-Schule), Gemeinschaftsschule/Gesamtschule Rastbachtal, Ludwigsgymnasium, Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium, Schule für Lernbehinderte Altenkessel, Förderschule Geistige Entwicklung Außenstelle Saarbrücken (Friedrich-Joachim-Stengel-Schule), SBBZ Saarbrücken, Fachoberschule für Sozialwesen, Fachschule für Sozialpädagogik