OB Conradt neu im Amt

Als neuer Oberbürgermeister lädt Uwe Conradt Sie ein, gemeinsam mit ihm ein neues Kapitel der Saarbrücker Stadtgeschichte zu öffnen.

Wer ist „die Stadt“?

Diese Frage möchte ich an den Anfang stellen und für einen Perspektivenwechsel werben. Nicht der Oberbürgermeister und die von ihm geleitete Stadtverwaltung, sondern die Bürgerinnen und Bürger sind die Stadt. Mein Ziel ist die Realisierung einer echten Bürgerkommune mit vielfältigen Beteiligungsmöglichkeiten. Dies ist für jeden für uns Chance, aber auch Auftrag.

Nur gemeinsam sind wir Saarbrücken

Dudweiler, Klarenthal und Ensheim sind zum Beispiel genauso Saarbrücken wie Burbach und St. Johann. Die Probleme eines Stadtteils sind die gemeinsamen Probleme unserer Stadt. Nur wenn alle Menschen sich als Teil von Saarbrücken empfinden, sind wir die Großstadt mit über 180.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Wir sind übrigens immer noch die mit Abstand größte Stadt des Saarlandes und der Region, aber andere holen auf.

Wir stehen vor vielen Herausforderungen
OB Conradt

Über eine Millarde Schulden

Saarbrücken hat über eine Milliarde Euro Schulden und eine der höchsten Pro-Kopf-Verschuldungen Deutschlands. Wir haben uns immer noch nicht erholt vom Einwohnerrückgang, denn 1974 hatte Saarbrücken noch über 209.000 Einwohner. Auch die demographische Entwicklung ist weiterhin negativ.

Armut

Wir haben Armut in der Stadt: Die Arbeitslosenquote liegt in Saarbrücken immer noch bei rund 11 Prozent. 20,2 Prozent der Bevölkerung unter 65 Jahren bezieht SGB II-Regelleistungen (Hartz-IV-Quote). Zudem gibt es sehr viele Kinder und Rentnerinnen und Rentner, die in Armut leben.

Wirtschaftsstandort unter Druck

Der Wirtschaftsstandort steht unter Druck auch durch globale Märkte und technologische Trends. Den Wettbewerb um neue Unternehmen nimmt Saarbrücken mit einer in die Jahre gekommene Infrastruktur bei Wohnraum, Verkehr und der sonstigen kommunalen Versorgung auf.

Klimanotstand

Die Zukunftsgrundlagen unserer Erde sind in Gefahr, deshalb hat der Stadtrat den Klimanotstand ausgerufen. Es gilt global zu denken und nachhaltig zu handeln.

Sauberkeit

Saarbrücken hat ein Sauberkeitsproblem: Schmierereien an den Wänden, Aufkleber an Laternenmasten, Kaugummis auf dem Boden und herumliegender Müll belasten die Umwelt, aber auch das Image der Stadt.

Unsere Chancen... 

Lebensqualität, Bürgersinn, Europa, Stadt am Fluss - Saarbrücken hat viele Chancen
OB Conradt

Charme und Lebensqualität

Saarbrücken hat Charme und eine hohe Lebensqualität. Die Menschen sind für ihre offene, herzliche und unkomplizierte Art bekannt und trotzdem ist Saarbrücken auch Großstadt.

Saarbrücken ist Landeshauptstadt

Saarbrücken ist Landeshauptstadt und ist das politische und kulturelle Zentrum des Landes. Eine Großstadt Saarbrücken mit neuer Strahlkraft und neuer Dynamik ist eine Chance für das gesamte Saarland – Saarbrücken kann und will wieder die Rolle des Motors des Landes einnehmen.

Stadt des Bürgersinns

Saarbrücken ist Stadt des Bürgersinns – mit zahlreichen Vereinen, gelebten Traditionen und großem gesellschaftlichem Zusammenhalt. Viele Menschen sind engagiert und setzen sich in vielfältigen Gruppierungen insbesondere auch in Projekten für soziale und umweltpolitische Belange im Kleinen wie im Großen ein. Dies will ich erhalten und in Teilen neu beleben.

Saarbrücken lebt den europäischen Geist

Saarbrücken lebt den europäischen Geist an der Nahtstelle zwischen Deutschland und Frankreich und ist Stadt des Savoir-vivre.

Saarbrücken ist Stadt am Fluss

Saarbrücken ist eine Stadt am Fluss inmitten von Wäldern, in einer abwechslungsreichen Landschaft am Rande der Biosphärenregion, darin liegt eine große Chance.

Saarbrücken ist Studentenstadt

Saarbrücken ist Studentenstadt, Wissenschaftsstadt, Standort von Universität und fünf Hochschulen und Zentrum der Forschung – wir haben viele Chancen gerade auch in den Bereichen der Gründerkultur und Innovation.

Saarbrücken ist eine Stadt für alle Menschen

Saarbrücken ist eine Stadt für alle Generationen und für alle Menschen. Ich will den sozialen Zusammenhalt und die soziale Balance fördern und mich für Gesundheit und Prävention einsetzen. Der Zugang zu guter Bildung und guter Betreuung legt für jedes Kind die Basis für ein selbstbestimmtes Leben.

... und Ziele

Saarbrücken - innovative Gründerstadt

Saarbrücken – die innovative Gründerstadt: Wir brauchen Aufbruch und Dynamik sowie einen neuen Gründergeist. Dies ist die wichtigste Antwort auf die großen sozialen und demographischen Herausforderungen unserer Stadt: Saarbrücken durch neue Arbeitsplätze eine neue Anziehungskraft geben und damit neue Perspektiven für Arbeit und Wohlstand. Gründungen, Ansiedlungen, Pionierleistungen – wir wollen innovativ und erfolgreich sein.

Saarbrücken - Stadt der 200.000

Saarbrücken – Stadt der 200.000: Es gilt Wohnraum für die ganze Stadtgesellschaft zu schaffen. Neue urbane Stadtquartiere und Wohnraum in den Stadtteilen. Sozialer und bezahlbarer Wohnraum – für Familien, Alleinerziehende, Menschen mit Behinderungen und Seniorinnen und Senioren. Saarbrücken soll wieder wachsen und mehr als 200.000 Einwohnerinnen und Einwohner haben.

Saarbrücken - Die Zukunftsstadt

Saarbrücken als Klima- und Nachhaltigkeitshauptstadt

Saarbrücken als Klima- und Nachhaltigkeitshauptstadt: Es darum erhalten, was uns erhält, das Klima zu schützen und die Verkehrswende einleiten. Ich will nachhaltiges Wirtschaften und eine Politik ohne neue Schulden.

Saarbrücken – Vorreiter bei der Verkehrswende

Saarbrücken – Vorreiter bei der Verkehrswende: Vorfahrt für Fußgänger, Rad, Bus und Bahn als gleich berechtigte Verkehrsträger zum Auto und eine vernetzte und umweltfreundliche Mobilität. Wir müssen die bestehende Verkehrsinfrastruktur durch intelligente Leitsysteme und ein neues Parkraummanagement optimieren.

Saarbrücken auf dem Weg zur Kulturhauptstadt Europas

Saarbrücken auf dem Weg zur Kulturhauptstadt Europas: Das kreative und urbane Saarbrücken will ich überregional bekannter machen und

Saarbrücken als Smart City und Hotspot der Digitalwirtschaft

Saarbrücken als Smart City und Hotspot der Digitalwirtschaft: Saarbrücken soll sich zur intelligenten, vernetzten Stadt – einer Smart City – weiterentwickeln. Unsere IT-Forschung auf internationalem Niveau zeigt, dass Saarbrücken das Potential hat, ein Hotspot der Digitalwirtschaft zu werden.

Saarbrücken als Stadt der Lebensqualität und Lebensfreude

Saarbrücken als Stadt der Lebensqualität und Lebensfreude: Es gilt die hohe Lebensqualität zu erhalten und zu fördern und Saarbrücken insgesamt attraktiver machen. Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung sind Voraussetzungen für ein entspanntes und lebendiges Saarbrücken, auch die grenzüberschreitenden Angebote und Kooperationen können wir noch ausbauen.

Saarbrücken – Stadt für Alle

Saarbrücken – Stadt für Alle: Eine Stadt lebt von ihren Menschen. Die Stadt ist für Menschen der Ort, an dem sie ein möglichst selbstbestimmtes und freies Leben führen können. Bildung und Gesundheit ist hierfür die Basis. Familien, Alleinstehende, Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Behinderungen und Migrantinnen und Migranten stehen häufig vor besonderen sozialen Herausforderungen. Wir übernehmen für diese eine besondere Verantwortung, stärken den Zusammenhalt, fördern das Ehrenamt, Vereine, Netzwerke und Institutionen.

Saarbrücken – Die Zukunftsstadt

Saarbrücken – Die Zukunftsstadt: Wir stehen am Anfang eines neuen Kapitels. Gemeinsam können erfolgreich sein. Wir setzen auf Qualität und Attraktivität, denken ganzheitlich und handeln nachhaltig. Saarbrücken wird wieder Saarbrücken.

Ihr

Kontakt

Büro des Oberbürgermeisters

Rathaus St. Johann
Rathausplatz 1
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 681 905-1601/-1618
Fax: +49 681 905-1313

E-Mail: oberbuergermeister@saarbruecken.de