Mittwoch, 1. September 2021

Mitarbeiterin / Mitarbeiter für das Aufgabengebiet schulkulturelle Arbeit

Ein Stellenangebot der Landeshauptstadt Saarbrücken

Zum 01.01.2022 sucht das Kulturamt der Landeshauptstadt Saarbrücken eine / einen

Mitarbeiterin / Mitarbeiter
für das Aufgabengebiet schulkulturelle Arbeit

(EG 11 TVöD)

in Vollzeit

Bei zeitlicher Flexibilität ist die Beschäftigung auch in vollzeitnaher Teilzeit möglich.

Das Kulturamt der Landeshauptstadt Saarbrücken fördert über die Schulkultur die musisch-kulturelle Bildung von Kindern im Grundschulalter in der Schule und im Stadtteil. In enger Vernetzung mit Schulen, Elternvertretungen, Kultur- und Bildungseinrichtungen sowie der Kunstszene wird die Konzeption der Schulkultur stetig weiter ausgearbeitet. Die Schulkultur entwickelt im Austausch mit qualifizierten und pädagogisch erfahrenen Künstlerinnen, Künstlern und Kulturschaffenden musisch-kulturelle Angebote. Die Kunstsparten Bildende Kunst, Tanz, Theater und Erzählkunst sind vertreten.

Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Aufgabengebietes Schulkulturelle Arbeit
  • Konzeption, Planung, Durchführung und Evaluierung schulkultureller Projekte und Veranstaltungen
  • Presse und Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertretung der Schulkultur innerhalb der Stadtverwaltung und in regionalen Arbeitskreisen
  • Koordination der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Kulturabteilung,
    Konzept und Gestaltung des monatlichen Newsletters
  • Koordination der Praktika im Kulturamt (Akquisen, Einsatzplanungund Betreuung)

Sie bringen mit:

  • vorzugsweise ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kulturwissenschaften
    oder Kulturmanagement, vorzugsweise mit mindestens gutem Abschluss
  • oder ein vergleichbares abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwerpunkt Kultur mit mindestens gutem Abschluss
  • mindestens zweijährige Berufserfahrung in den letzten fünf Jahren im Bereich Kultur,
    vorzugsweise in einer öffentlichen Verwaltung

Daneben erfordert die Tätigkeit:

  • Fähigkeit zu konzeptionellem, vernetztem und wirtschaftlichem Denken
  • Begeisterungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Ausgeprägtes strategisches Geschick und Innovationskompetenz
  • Hohes Maß an Kreativität, Kommunikationsfähigkeit, Eigenständigkeit sowie Engagement
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der gängigen MS Office-Programme und Content Management
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (z.B. bei Abend-/ bzw. Wochenendveranstaltungen)

Von Vorteil sind:

  • Englische und Französische Sprachkenntnisse
  • Erfahrungen in Projektmanagement und Moderation
  • Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie social media

Wir bieten Ihnen:

  • ein tarifliches Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD
  • eine Anstellung in Vollzeit bzw. vollzeitnaher Teilzeit
  • die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde
  • umfangreiche Fortbildungsangebote im Rahmen unserer Personalentwicklung und eine fachliche Einarbeitung
  • flexible Arbeitszeiten, 30 Urlaubstage und umfangreiche Gleitzeitregelungen
  • eine zusätzliche Altersvorsorge
  • interessante Angebote im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, vielfältige Betriebssportgruppen
  • vergünstigtes JobTicket für den ÖPNV

So bewerben Sie sich:

Sie bewerben sich bis zum 19.09.2021 über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter ID 714008.

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen vollständig aus. Zudem benötigen wir bei der Bewerbung über Interamt folgende Nachweise als Dateianhänge:

  • Lebenslauf
  • Zeugnisse mit Noten
  • Geforderte Fortbildungsnachweise
  • Nachweise über Sprachkenntnisse

Im Weiteren der Hinweis, dass in der Auswahlphase ausschließlich per Email kommuniziert wird. Überprüfen Sie daher bitte regelmäßig Ihren Post- und Spam-Ordner.

 

Ihr Kontakt zur Landeshauptstadt:

Bei Fragen zum Auswahlverfahren:

Nadine Gimmler

Personal- und Organisationsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken
Telefon: +49 681 905-1252
E-Mail: nadine.gimmler@saarbruecken.de

Bei Fragen zur Tätigkeit:

Sylvia Kammer-Emden

Telefon: +49 681 905-4912
E-Mail: sylvia.kammer-emden@saarbruecken.de

Hinweise:

Gerne nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen entgegen.

Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander.

Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon, welchem Geschlecht Sie angehören.

Schwerbehinderte Bewerberinnen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

Über die Landeshauptstadt Saarbrücken

Saarbrücken ist Landeshauptstadt und zugleich die größte kommunale Dienstleisterin des Saarlandes. Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander.

Unser Verwaltungsteam besteht aus Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten und Fähigkeiten. Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon welchem Geschlecht Sie angehören.

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter
www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken
Uwe Conradt

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter