Samstag, 28. August 2021

Mitarbeiter/in für die Sachbearbeitung im Bereich Finanzen und Rechnungswesen

Ein Stellenangebot des Eigenbetriebs Gebäudemanagement der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Saarbrücken von oben - Rouven Christ

Saarbrücken von oben - Rouven Christ

Saarbrücken von oben - Rouven Christ

Zum 1. November 2021 sucht der Eigenbetrieb Gebäudemanagement der Landeshauptstadt Saarbrücken in Vollzeit

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter für die Sachbearbeitung im Bereich Finanzen und Rechnungswesen

Entgeltgruppe 10 TVöD.

Der Gebäudemanagementbetrieb der Landeshauptstadt Saarbrücken (GMS) ist als Eigenbetrieb Teil der Stadtverwaltung Saarbrücken und hat die Aufgabe der Schaffung von notwendigen Neubauten, der technischen Gebäudeerhaltung und -erweiterung, des Betriebs der Gebäude, sowie der Optimierung der gebäudewirtschaftlichen Dienstleistungen.
 

IHRE AUFGABEN:

  • Grundsatzsachbearbeitung in der Anlagenbuchhaltung inklusive Prüfung und Beurteilung komplexer Sachverhalte im Sachgebiet sowie Betreuung des Grundvermögens aus Sicht der Anlagenbuchhaltung
  • Aktivierung von Grundstücken, Gebäuden und sonstigen Anlagegütern, (circa 20 Mio. €/a bei einem Anlagevermögen von rund 290 Mio. €)
  • Fortschreibung und Weiterentwicklung des Anlagevermögens
  • Mitwirkung beim Jahresabschluss, zum Beispiel Vorbereitung Anlagenübersicht, Aufbereitung von Prüfungsunterlagen oder Datenanalysen, Vorbereitung von Auswertungen, Saldenbestätigungen, Abstimmung von Sachkonten
  • Bewirtschaftung der Sachkonten der Personalkostenbuchhaltung
  • Umsatzsteuermeldungen
  • Liquiditäts- und Schuldenmanagement
  • Anwendung SAP, insbesondere AA, FI, CO, FS-CM
  • Ansprechpartner für Fragestellungen im Buchungsbereich
  • Mitarbeit bei der Wirtschaftsplanerstellung
  • Stellvertretung der Abteilungsleitung
Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

SIE BRINGEN MIT:

  • ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Hochschulstudium (Bachelor) mit dem Schwerpunkt Buchhaltung oder Rechnungswesen oder
  • eine Verwaltungsausbildung und einem abgeschlossenen Angestelltenlehrgang mit abschließender 2. Prüfung und der Weiterbildung zum/zur kommunalen Bilanzbuchhalterin/Bilanzbuchhalter (SVS) oder
  • eine abgeschlossene dreijährige kaufmännische Ausbildung und Weiterbildung zur/zum gepr. Bilanzbuchhalterin/Bilanzbuchhalter (IHK) mit langjähriger Berufserfahrung und der Bereitschaft, den 2. Verwaltungslehrgang zeitnah zu absolvieren
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich des Anlagevermögens innerhalb der letzten fünf Jahre
  • fundierte Kenntnisse des Handels- und Steuerrechts
  • umfassende Kenntnisse in SAP AA, FI, CO, FS-CM

Die Tätigkeit erfordert darüber hinaus:

  • ausgeprägte Kundenorientierung und Servicebereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit
  • gutes Beobachtungs- und Analysevermögen
  • sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Standardanwendungen
  • Teamfähigkeit, organisatorisches Geschick sowie kollegiales und kostenbewusstes Verhalten
  • Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in Vollzeit (derzeit 39 Stunden/Woche)
  • ein tarifliches Entgelt nach der Entgeltgruppe 10 TVöD
  • die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde
  • Arbeitsplatzsicherheit mit Kündigungsfristen, die weit über die gesetzlichen Mindestfristen hinausgehen
  • eine zusätzliche Altersvorsorge
  • umfangreiche Fortbildungsangebote im Rahmen unserer Personalentwicklung
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement und Sportangebote

SO BEWERBEN SIE SICH:

Sie bewerben sich bis zum 27. September 2021 über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter  ID 712610. Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen vollständig aus. Zudem benötigen wir bei der Bewerbung über Interamt folgende Nachweise als Dateianhänge:

  • Zeugnisse mit Noten
  • geforderte Fortbildungsnachweise
  • Arbeitszeugnisse

Bitte beachten Sie, dass wir unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigen und in der Auswahlphase ausschließlich per Email kommuniziert wird. Überprüfen Sie daher bitte regelmäßig Ihren Post- und Spam-Ordner.
 

IHR KONTAKT  ZUR LANDESHAUPTSTADT:

Sabine Hellbrück

Personal- und Organisationsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken
Telefon: +49 681 905-1409
E-Mail: sabine.hellbrueck@saarbruecken.de

HINWEIS:

Gerne nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

ÜBER DIE LANDESHAUPTSTADT SAARBRÜCKEN:

Saarbrücken ist Landeshauptstadt und zugleich die größte kommunale Dienstleisterin des Saarlandes. Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander.

Unser Verwaltungsteam besteht aus Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten und Fähigkeiten. Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon, welchem Geschlecht Sie angehören.

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken
Uwe Conradt

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter