Dienstag, 6. Juli 2021

Assistenz der Amtsleitung

Ein Stellenangebot des Amtes für Brand- und Zivilschutz der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Saarbrücken von oben - Rouven Christ

Saarbrücken von oben - Rouven Christ

Saarbrücken von oben - Rouven Christ

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Amt für Brand- und Zivilschutz der Landeshauptstadt Saarbrücken in Vollzeit

eine Assistenz der Amtsleitung

Die Stelle ist bewertet mit Entgeltgruppe 6 TVöD.

Das Amt für Brand- und Zivilschutz mit seinen insgesamt 235 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Gefahrenabwehrbehörde der Landeshauptstadt Saarbrücken und die untere Katastrophenschutzbehörde des Regionalverbands Saarbrücken. Zudem nimmt es die Aufgaben der Aufsichtsbehörde im Brandschutz und in der Technischen Hilfe für die regionalverbandsangehörigen Gemeinden wahr.
 

IHRE AUFGABEN:

  • Bearbeitung und Verwaltung der ein- und ausgehenden Post
  • Abwicklung des Telefonverkehrs
  • Führen von Korrespondenz per Post, E-Mail und sonstiger elektronischer Kommunikationsmittel
  • Organisation und Koordination von Terminen und Meetings inklusive der Vor- und Nachbereitung (Anforderung, Überprüfung und Zusammenstellung entsprechender Unterlagen) sowie des Empfangs und der Betreuung von Besucherinnen und Besuchern
  • Organisation und Einrichtung von Telefon- und Videokonferenzen
  • Durchführung von Schreibtätigkeiten (Fertigung von Aktenvermerken, Berichten und Protokollen)
  • Aktenverwaltung, Datenbankpflege und Führen der Wiedervorlage
  • Mitwirkung im Bereich der Rettungsdienst- und Krankentransportabrechnung
  • sonstige Aufgaben nach Weisung der Amtsleitung
Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

SIE BRINGEN MIT:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder
    einen abgeschlossenen Angestelltenlehrgang mit abschließender 1. Prüfung oder
    eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kauffrau beziehungsweise Kaufmann für Büromanagement, als Rechtsanwalts- oder Notarfachangestellte/r oder als medizinische/r Fachangestellte/r
  • einschlägige Erfahrungen im Bereich Vorzimmer/Sekretariat/Assistenz innerhalb der letzten fünf Jahre, vorzugsweise in einer öffentlichen Verwaltung

Daneben erfordert die Tätigkeit:

  • fundierte MS Office-Kenntnisse, insbesondere Outlook, Word, Excel und PowerPoint
  • ein sehr gutes Organisationsvermögen und ein hohes Maß an Selbständigkeit
  • ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen verbunden mit einem freundlichen und durchsetzungsstarken Auftreten
  • eine gute Auffassungsgabe
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Diskretion und Verschwiegenheit
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Freude am Umgang mit Menschen und eine hohe Dienstleistungsorientierung

Von Vorteil sind:

  • gute französische Sprachkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Einstellung und ein tarifliches Entgelt nach der Entgeltgruppe 6 TVöD
  • die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde
  • Arbeitsplatzsicherheit mit Kündigungsfristen, die weit über die gesetzlichen Mindestfristen hinausgehen
  • eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem motivierten Team mit freundlicher und wertschätzender Arbeitsatmosphäre
  • eine zusätzliche Altersvorsorge
  • umfangreiche Fortbildungsangebote im Rahmen unserer Personalentwicklung
  • ein vergünstigtes Job Ticket für den ÖPNV
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement und Sportangebote

SO BEWERBEN SIE SICH:

Sie bewerben sich bis zum 25. Juli 2021 über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter
ID 696088. Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen vollständig aus. Zudem benötigen wir bei der Bewerbung über Interamt folgende Nachweise als Dateianhänge:

  • Zeugnisse mit Noten
  • geforderte Fortbildungsnachweise
  • Arbeitszeugnisse

Bitte beachten Sie, dass wir unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigen und in der Auswahlphase ausschließlich per Email kommuniziert wird. Überprüfen Sie daher bitte regelmäßig Ihren Post- und Spam-Ordner.
 

IHR KONTAKT  ZUR LANDESHAUPTSTADT:

Nicole Leber

Personal- und Organisationsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken
Telefon: +49 681 905-1671
E-Mail: nicole.leber@saarbruecken.de

HINWEIS:

Gerne nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander. Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon, welchem Geschlecht Sie angehören.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

ÜBER DIE LANDESHAUPTSTADT SAARBRÜCKEN:

Saarbrücken ist Landeshauptstadt und wirtschaftliches sowie politisches Zentrum des Saarlandes. Zahlreiche Museen, Theater und Baudenkmäler, ein vielfältiges Kulturprogramm und eine Spitzengastronomie machen Saarbrücken zum kulturellen Mittelpunkt im Ballungsraum SaarMoselle und zu einem beliebten Ziel für Touristinnen und Touristen.

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Uwe Conradt
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter