Montag, 29. März 2021

Leitung für die Abteilung Verwaltungs- und Organisationsentwicklung

Ein Stellenangebot beim Personal- und Organisationsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Saarbrücken von oben - LHS

Saarbrücken von oben - LHS

Saarbrücken von oben - LHS

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Personal- und Organisationsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken

eine Leiterin/einen Leiter für die Abteilung Verwaltungs- und Organisationsentwicklung

A 14 BBesG SL/EGr 14 TVöD

Das Personal-und Organisationsamt unterstützt und berät den Oberbürgermeister sowie die Leitungen der Dezernate, Ämter und Eigenbetriebe in allen Fragen des Personal- und Organisationsmanagements und ist Ansprechpartner für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in personalrechtlichen und dienstrechtlichen Fragestellungen.

Die Leiterin/der Leiter für die Abteilung Verwaltungs- und Organisationsentwicklung ist im Wesentlichen zuständig:
 

Ihre Aufgaben:

  1. Organisation und Steuerung:
    • strategische Grundsatzfragen und konzeptionelle Entwicklung zur Organisation und Steuerung der Verwaltung
    • Durchführung von Organisationsprojekten
    • Verwaltungsdigitalisierung
    • Koordination verwaltungsübergreifender Generalien (allgemeine Regelungen zum Dienstbetrieb) in Form von Dienstanweisungen und Dienstvereinbarungen
       
  2. Personalmanagement:
    • Entwicklung, Implementierung und Begleitung von Maßnahmen zur Personalentwicklung
    • Durchführung der Ausbildung und der Praktika
Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

Sie bringen mit:

  • die Befähigung für die Laufbahn des höheren Dienstes der allgemeinen Verwaltung
  • oder ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit den Studienschwerpunkten beziehungsweise ein Aufbaustudium in den Bereichen Public Administration, Organisations- und Personalentwicklung, Wirtschaftspädagogik, Bildungsmanagement mit möglichst gutem Abschluss
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in den relevanten Aufgabenfeldern, vorzugsweise in einer öffentlichen Verwaltung, die in den letzten 5 Jahren erworben wurde

Daneben erfordert die Tätigkeit:

  • Kommunikations- und Informationsfähigkeit
  • Initiative und Eigenständigkeit
  • analytisches Denken
  • Entscheidungsfähigkeit
  • starkes Interesse an der Lösung organisatorischer Aufgaben
  • Kompetenz im Umgang mit sehr komplexen Interessenlagen
  • Überzeugungsvermögen und ein selbstsicheres Auftreten
  • Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • die Fähigkeit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern und zu entwickeln

Von Vorteil wären:

  • die nachgewiesene Teilnahme an einem Führungskräftequalifizierungsprogramm
  • Führungserfahrung

Wir erwarten die Identifikation mit den Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Wir bieten Ihnen:

  • ein tarifliches Entgelt nach EGr 14 TVöD bzw. bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen eine Besoldung nach A 14 BBesG-SL
  • interessante Angebote im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde
  • Arbeitsplatzsicherheit mit Kündigungsfristen, die weit über die gesetzlichen Mindestfristen hinausgehen
  • eine zusätzliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten
  • umfangreiche Fortbildungsangebote im Rahmen unserer Personalentwicklung

So bewerben Sie sich:

Sie bewerben sich möglichst bis zum 19. April 2021 über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter ID 666701.

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen vollständig aus. Zudem benötigen wir bei der Bewerbung über Interamt folgende Nachweise als Dateianhänge:

  • Zeugnisse mit Noten
  • geforderte Fortbildungsnachweise
  • Arbeitszeugnisse

Bitte beachten Sie, dass in der Auswahlphase ausschließlich per Email kommuniziert wird. Überprüfen Sie daher bitte regelmäßig Ihren Post- und Spam-Ordner.
 

Ihr Kontakt zur Landeshauptstadt:

Rosa Kölsch

Personal- und Organisationsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken
Telefon: +49 681 905-1636
E-Mail: rosa.koelsch@saarbruecken.de

Hinweise:

Gerne nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander. Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon, welchem Geschlecht Sie angehören.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

Über die Landeshauptstadt Saarbrücken:

Saarbrücken ist Landeshauptstadt und wirtschaftliches sowie politisches Zentrum des Saarlandes. Zahlreiche Museen, Theater und Baudenkmäler, ein vielfältiges Kulturprogramm und eine Spitzengastronomie machen Saarbrücken zum kulturellen Mittelpunkt im Ballungsraum SaarMoselle und zu einem beliebten Ziel für Touristinnen und Touristen.

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Uwe Conradt
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter