Mittwoch, 24. März 2021

Fachkräfte für Kitas mit besonderen Herausforderungen

Ein Stellenangebot der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Erzieher mit Kind - LHS

Erzieher mit Kind - LHS

Erzieher mit Kind - LHS

Zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Verbesserung der Teilhabe in Kindertageseinrichtungen nach dem 1. Artikel des Gute-Kita-Gesetzes sucht die Landeshauptstadt Saarbrücken zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Fachkräfte für Kitas mit besonderen Herausforderungen

Entgeltgruppe S 8b TVöD

in Vollzeit und Teilzeit.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken ist aktuell Trägerin von 23 Kindertageseinrichtungen. Grundlage der Konzeption der Einrichtungen ist das Bildungsprogramm für saarländische Krippen und Kindergärten und eine Orientierung am Situationsansatz.

Im Rahmen des Gute-Kita Gesetzes ist eine modellhafte Verbesserung des Fachkräfte-Kind-Schlüssels durch Bildung multiprofessioneller Teams in folgenden Kitas geplant:

  • Kita Kirchberg
  • Kita Lindenhof
  • Kita Malstatt
  • Kita Füllengarten
  • Kita Alt-Saarbrücken

Die Einstellungen aus dem Personalpool erfolgen zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2022 (vorläufiges Ende der Förderzusage).
 

Ihre Aufgaben als Ergotherapeut/-in:

  • Beraten, Behandeln und Fördern von Kindern in Kindertageseinrichtungen, die durch eine physische oder psychische Erkrankung, durch eine Behinderung oder durch eine Entwicklungsverzögerung in ihrer Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit beeinträchtigt beziehungsweise von Einschränkungen bedroht sind
  • Erarbeiten von individuellen Behandlungsplänen und Durchführung von Therapien sowie Maßnahmen der Prävention

Ihre Aufgaben als Logopädin/Logopäde:

  • Beraten, Untersuchen und Behandeln von Kindern in Kindertageseinrichtungen mit Sprach-, Sprech- oder Stimmstörungen
Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

Sie bringen mit:

  • Logopädin/Logopäde oder staatlich anerkannte Erzieherin/staatlich anerkannter Erzieher mit Zusatzqualifikation im Bereich Sprachbildung/Sprachförderung
  • Ergotherapeut/-in, Physiotherapeut/-in oder staatlich anerkannte Erzieherin/staatlich anerkannter Erzieher mit einer Zusatzqualifikation im Bereich Motopädagogik/Psychomotorik

Von Vorteil wäre:

  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern

Darüber hinaus erwarten wir von den Bewerberinnen und Bewerbern:

  • professionelles Arbeiten auf der Grundlage einschlägiger Gesetze und Verordnungen
  • konstruktives und kreatives Arbeiten im Team, mit Eltern und anderen Partnern
  • Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit

Hinweis:

Weiterhin besteht ab dem 1. März 2020 für Beschäftigte, die nach dem 31. Dezember 1970 geboren sind, die gesetzliche Verpflichtung zur Impfung gegen Masern. Daher ist vor Beginn der Tätigkeit ein diesbezüglicher Impfnachweis oder ein ärztliches Zeugnis über den Immunstatus vorzulegen.

So bewerben Sie sich:

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. April 2021 über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter der Stellen-ID 657238.

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen vollständig aus. Zudem benötigen wir bei der Bewerbung über Interamt folgende Nachweise als Dateianhänge:

  • Zeugnisse mit Noten, insbesondere das Abschlusszeugnis und gegebenenfalls die Urkunde über die staatliche Anerkennung (Achtung: Insbesondere ausländische Abschlüsse müssen vom Ministerium für Bildung und Kultur anerkannt werden!)
  • geforderte Fortbildungsnachweise
  • gegebenenfalls Arbeitszeugnisse

Bitte beachten Sie, dass wir unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigen.

Im Weiteren der Hinweis, dass in der Auswahlphase ausschließlich per Email kommuniziert wird. Überprüfen Sie daher bitte regelmäßig Ihren Post- und Spam-Ordner.

Ihr Kontakt zur Landeshauptstadt:

Bei Fragen zum Auswahlverfahren:

Nadine Gimmler

Personal- und Organisationsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken
Telefon: +49 681 905-1252
E-Mail: nadine.gimmler@saarbruecken.de

Bei Fragen zur Tätigkeit:

Simona Pages

Amt für Kinder und Bildung
Telefon: +49 681/905-4972
E-Mail: simona.pages@saarbruecken.de

Hinweise:

Gerne nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander. Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon, welchem Geschlecht Sie angehören.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

Über die Landeshauptstadt Saarbrücken:

Saarbrücken ist Landeshauptstadt und wirtschaftliches sowie politisches Zentrum des Saarlandes. Zahlreiche Museen, Theater und Baudenkmäler, ein vielfältiges Kulturprogramm und eine Spitzengastronomie machen Saarbrücken zum kulturellen Mittelpunkt im Ballungsraum SaarMoselle und zu einem beliebten Ziel für Touristinnen und Touristen.

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Uwe Conradt
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter