Freitag, 22. Januar 2021

Leiter/-in Kundeninformationszentrum ZKE

Eine Ausschreibung der Landeshauptstadt Saarbrücken beim ZKE.

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) als Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Saarbrücken versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen mit zukunftsorientierter Ausrichtung und nachhaltiger Bürgerorientierung. Ein breites Kundenspektrum, bestehend aus Bürgerinnen und Bürgern der Stadt, Gewerbebetrieben und öffentlichen Einrichtungen, erwartet von den circa 480 Mitarbeiter/innen einen reibungslosen und finanzoptimierten Ablauf der Entsorgungsprozesse.

Saarbrücken ist Landeshauptstadt und zugleich die größte kommunale Dienstleisterin des Saarlandes. Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander.

Unser Verwaltungsteam besteht aus Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten und Fähigkeiten. Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon, welchem Geschlecht Sie angehören.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Leiter/-in Kundeninformationszentrum ZKE (KIZ) EG 9b TVöD

Bei Besetzung der Stelle durch eine/n Beamtin/Beamten ist die Stellenbewertung von einer endgültigen Arbeitsplatzüberprüfung abhängig.
 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Leitung des Kundeninformationszentrums inklusive Wahrnehmung aller Führungsaufgaben (zum Beispiel Einsatz- und Urlaubsplanung, Klärung strittiger Fragen, Durchführung spezifischer Schulungen für das KIZ)
  • Weiterentwicklung des Kundenzentrums und der genutzten EDV- Anwendungen sowie  Verbesserung des Online-Angebots des ZKE für das KIZ
  • Betreuung schwieriger Kundenkontakte
  • Auswertungen und Statistiken das KIZ betreffend
  • Überprüfung und Pflege des Beschwerdemanagements des ZKE
  • Freigabe der fachlichen Prüfung von Widersprüchen beziehungsweise Prüfung von schwierigen Fällen und der Stellungnahmen an die Rechtsabteilung
Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

Sie verfügen über:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/-in (Angestelltenlehrgang II) mit oder
  • eine abgeschlossene Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes (Diplom-Verwaltungswirt/-in) oder
  • ein abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor) mit mindestens zweijähriger Führungserfahrung in einer gleichwertigen Position
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Daneben erfordert die Tätigkeit:

  • gute IT-Kenntnisse und die Bereitschaft, sich in IT-Programme tiefergehend einzuarbeiten
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Flexibilität und Selbständigkeit
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktfähigkeit
  • Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • ein hohes Maß an Bürger/-innen- und Serviceorientierung

Wir bieten Ihnen:

  • ein tarifliches Entgelt nach EG 9bTVöD
  • die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde
  • Arbeitsplatzsicherheit mit Kündigungsfristen, die weit über die gesetzlichen Mindestfristen hinausgehen
  • eine zusätzliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten
  • umfangreiche Fortbildungsangebote im Rahmen unserer Personalentwicklung
  • kostenfreie Parkmöglichkeiten am Standort

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Gern nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen. Der Besitz der EU-Staatsbürgerschaft wird bei Beamtinnen und Beamten vorausgesetzt.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten Sie, sich bis zum 3. März 2021 ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter ID 637848 zu bewerben. Hierzu ist der Bewerbungsbogen vollständig auszufüllen. Folgende Nachweise sind als Dateianhänge in Interamt beizufügen: Zeugnisse mit Noten, Arbeitszeugnisse, Führerschein. Nicht vollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartnerinnen sind Tamara Hahn oder Laura Schmitt (Telefon: +49 681/905-7020).

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken
Uwe Conradt

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter