Freitag, 13. November 2020

Controller/-in

Eine Ausschreibung der Landeshauptstadt Saarbrücken beim ZKE.

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) als Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Saarbrücken versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen mit zukunftsorientierter Ausrichtung und nachhaltiger Bürgerorientierung. Ein breites Kundenspektrum, bestehend aus Bürgerinnen und Bürgern der Stadt, Gewerbebetrieben und öffentlichen Einrichtungen, erwartet von den circa 480 Mitarbeiter/-innen einen reibungslosen und finanzoptimierten Ablauf der Entsorgungsprozesse.

Saarbrücken ist Landeshauptstadt und zugleich die größte kommunale Dienstleisterin des Saarlandes. Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander.

Unser Verwaltungsteam besteht aus Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten und Fähigkeiten. Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon, welchem Geschlecht Sie angehören.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n
 

Controller/-in EG 10 TVöD

Ihr Aufgabengebiet:

  • Durchführung und Weiterentwicklung des Betriebs- sowie des operativen Controllings
  • Verantwortung für das Berichtswesen sowie die monatlichen und quartalsmäßigen Auswertungen des Eigenbetriebes ZKE
  • Feststellung, Kommentierung und Analyse von Abweichungen in den Teilergebnisrechnungen
  • Reporting des Monatsabschlusses (SAP CO), Überprüfung der gebuchten Einzel- und Gemeinkosten sowie Erträge, Ermittlung von Verrechnungsschlüsseln
  • Unterstützung der Fachbereiche bei der Aufstellung des Wirtschaftsplans, Berichterstattung für die Werkleitung und die Fachbereiche
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Investitionsprojekten in Verbindung mit betriebswirtschaftlichen Vorbereitungen von strategischen Entscheidungen
  • Durchführung des gesamtbetrieblichen Risikomanagements anhand von Betriebskennzahlen
Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre (Bachelor, Master oder Diplom) mit möglichst gutem Abschluss, vorzugsweise mit der Fachrichtung Rechnungswesen und Controlling oder
  • eine vergleichbare Qualifikation und können einschlägige Berufserfahrung im Controlling, idealerweise mit Bezug zur Entsorgungs- / Logistikbranche vorweisen
  • mehrjährige Erfahrung in der operativen Anwendung der Module SAP CO und SAP FI hinsichtlich dem Aufbau von Stammdatenstrukturen
  • die Fähigkeit, sich in komplexe buchhalterische und kostenrechnerische Sachverhalte einzuarbeiten und bei der Konzeption zur technischen Umsetzung mitzuwirken
  • fundierte Kenntnisse in allen Buchungs- und Bilanzfragen
  • eine hohe IT-Affinität
  • Teamfähigkeit, eigenständiges und zielorientiertes Arbeiten sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und ständige Aktualisierung des vorhandenen Wissens

Von Vorteil wäre:

  • mehrjährige Controlling-Erfahrung im operativen Bereich, insbesondere hinsichtlich der Weiterentwicklung und Anwendung der Instrumente des internen Rechnungswesens, Datenanalyse, Führungsunterstützung, Berichterstattung

Wir bieten Ihnen:

  • ein tarifliches Entgelt nach EG 10 TVöD
  • die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde
  • Arbeitsplatzsicherheit mit Kündigungsfristen, die weit über die gesetzlichen Mindestfristen hinausgehen
  • eine zusätzliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten
  • umfangreiche Fortbildungsangebote im Rahmen unserer Personalentwicklung
  • kostenfreie Parkmöglichkeiten am Standort

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Gern nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten Sie, sich bis zum 06. Dezember 2020 ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter ID 633531 zu bewerben. Hierzu ist der Bewerbungsbogen vollständig auszufüllen. Folgende Nachweise sind als Dateianhänge in Interamt beizufügen: Zeugnisse mit Noten, geforderte Fortbildungsnachweise, Arbeitszeugnisse, Führerschein. Nicht vollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartnerinnen sind Tamara Hahn oder Laura Schmitt, Telefon: +49 681/905-7020.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken
Uwe Conradt

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter