Samstag, 21. November 2020

Juristische/r Fachberater/in für das Personal- und Organisationsamt

Eine Ausschreibung der Landeshauptstadt Saarbrücken beim Personal- und Organisationsamt.

Saarbrücken ist Landeshauptstadt und zugleich die größte kommunale Dienstleisterin des Saarlandes. Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander.

Unser Verwaltungsteam besteht aus Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten und Fähigkeiten. Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon, welchem Geschlecht Sie angehören.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n juristische/n Fachberater/in für das Personal- und Organisationsamt (Bes.Gr. A 14 BBesG SL/Entgeltgruppe E 14 TVöD)

Die Beschäftigung ist auch in vollzeitnaher Teilzeit möglich, soweit Flexibilität in der Arbeitszeiteinbringung besteht.

Das Personal-und Organisationsamt unterstützt und berät den Oberbürgermeister sowie die Leitungen der Dezernate, Ämter und Eigenbetriebe in allen Fragen des Personal- und Organisationsmanagements und ist Ansprechpartner für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in personalrechtlichen und dienstrechtlichen Fragestellungen.

Die Fachberatung ist der Amtsleitung direkt unterstellt.
 

Folgende Aufgaben zählen zum Verantwortungsbereich:

  • die rechtliche Beratung und die Bearbeitung rechtlicher Grundsatzfragen im Bereich Personal und Organisation, sowie weiterer Fachthemen
  • Prozessführung, dies beinhaltet die Führung von Arbeitsgerichts- und Verwaltungsgerichtsprozessen inklusive der Prozessvertretung
  • Widerspruchsverfahren, Disziplinarverfahren, Schadenersatzverfahren, vorprozessuale Verfahren
Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

Sie verfügen über:

  • die Befähigung für das Richteramt mit mindestens befriedigenden Examina
  • aufgabenbezogenes Fachwissen in den relevanten Bereichen (insbesondere des öffentlichen Dienstrechts, des Arbeits- und Tarifrechts, des Personalvertretungsrechts und Verwaltungsrechts)
  • mehrjährige Berufserfahrung in den relevanten Aufgabenbereichen, idealerweise in einer Kommunalverwaltung

Die Tätigkeit erfordert darüber hinaus:

  • hohe kommunikative Kompetenz, sowie Verhandlungs- Organisations- und Vermittlungsfähigkeit
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • eine strukturierte und wirtschaftliche Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen eine Besoldung bis Besoldungsgruppe A 14 BBesG SL, ansonsten tarifgerechte Eingruppierung in Entgeltgruppe E 14 TVöD
  • die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde
  • Arbeitsplatzsicherheit mit Kündigungsfristen, die weit über die gesetzlichen Mindestfristen hinausgehen
  • eine zusätzliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten
  • umfangreiche Fortbildungsangebote im Rahmen unserer Personalentwicklung

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Gerne nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen. Der Besitz der EU-Staatsbürgerschaft wird vorausgesetzt.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten Sie, sich bis zum 13. Dezember 2020 ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter ID 633351 zu bewerben. Hierzu ist der Bewerbungsbogen vollständig auszufüllen. Folgende Nachweise sind als Dateianhänge beizufügen: Zeugnisse mit Noten, geforderte Fortbildungsnachweise, Arbeitszeugnisse. Nicht vollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartnerin ist Rosa Kölsch, Telefon: +49 681/905-1636, E-Mail: rosa.koelsch@saarbruecken.de.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken
Uwe Conradt

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter