Mittwoch, 11. November 2020

Sachbearbeiter/-in im Sachgebiet Verwaltung

Eine Ausschreibung der Landeshauptstadt Saarbrücken beim Amt für Brand- und Zivilschutz.

Saarbrücken ist Landeshauptstadt und zugleich die größte kommunale Dienstleisterin des Saarlandes. Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander.

Unser Verwaltungsteam besteht aus Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten und Fähigkeiten. Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon, welchem Geschlecht Sie angehören.

Das Amt für Brand- und Zivilschutz sucht in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung Verwaltung, Zivil- und Katastrophenschutz

eine/-n Sachbearbeiter/-in im Sachgebiet Verwaltung EG 8 TVöD

Ihre Aufgaben:

Personalsachbearbeitung für die Freiwillige Feuerwehr Saarbrücken:

  • Führung der Personalakten
  • Bearbeitung der Anträge auf Neueinstellungen inklusive der Prüfung im Hinblick auf das Vorliegen von Ausschlussgründen sowie die Vorbereitung dahingehender Entscheidungen
  • Prüfung und Vorbereitung von Ehrungen und Beförderungen von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr
  • Durchführung der verwaltungsmäßigen Vorbereitungen für die Wahl der Funktionsträger der Freiwilligen Feuerwehr

Berechnung von Leistungen der Feuerwehr Saarbrücken:

  • Berechnung von Brandsicherheitswachen und Gefahrverhütungsschauen inklusive der Abrechnung von Sicherheitswachgeldern für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr
  • Prüfung und Berechnung arbeitgeberseitiger Ersatzansprüche im Hinblick auf weitergewährte Arbeitsentgelte einschließlich zu zahlender Gesamtsozialversicherungsbeiträge sowie Beiträge zu einer betrieblichen Altersversorgung für die Zeiten der Freistellung

Rechnungssachbearbeitung

Bearbeitung und Abrechnung von Dienst- und Fortbildungsreisen

Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

Sie verfügen über:

  • die Laufbahnbefähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst
  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r

oder

  • einen bereits erfolgreich abgeschlossenen Verwaltungslehrgang mit abschließender Erster Prüfung (A I)

oder

  • einen nach dem Tarifrecht gleichwertigen Abschluss

Die Tätigkeit erfordert:

  • Grundkenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht
  • Grundkenntnisse im kommunalen Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
  • eine gute Auffassungsgabe sowie ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • eine eigenverantwortliche, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • eine dienstleistungsorientierte Einstellung
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Kommunikations- und Informationsfähigkeit
  • gute Kenntnisse in den MS-Office-Anwendungen Word, Excel und Outlook

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse in SAP PSCD und SAP FI

Wir bieten Ihnen:

  • ein tarifliches Entgelt nach Entgeltgruppe 8 TVöD
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in Vollzeit
  • die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde
  • Arbeitsplatzsicherheit mit Kündigungsfristen, die weit über die gesetzlichen Mindestfristen hinausgehen
  • eine zusätzliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr (Job-Ticket)
  • umfangreiche Fortbildungsangebote im Rahmen unserer Personalentwicklung

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Gern nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen. Bei Beamtinnen und Beamten wird der Besitz der EU-Staatsbürgerschaft vorausgesetzt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten Sie, sich bis zum 25. November 2020 ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter 632564 zu bewerben. Hierzu ist der Bewerbungsbogen vollständig auszufüllen. Folgende Nachweise sind als Dateianhänge beizufügen: Zeugnisse mit Noten, Arbeitszeugnisse. Nicht vollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartnerin für das Auswahlverfahren ist Nicole Leber, Telefon: +49 681/905-1671, E-Mail: nicole.leber@saarbruecken.de.

Bei Rückfragen zur Tätigkeit steht Ihnen Martin Färber, Telefon: +49 681/3010-500, E-Mail: martin.faerber@saarbruecken.de, zur Verfügung.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken
Uwe Conradt

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter