Montag, 27. Juli 2020

Dipl.-Ingenieurin/Dipl.-Ingenieur der Fachrichtung Architektur, Stadtplanung oder Geografie

Eine Ausschreibung der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Saarbrücken ist Landeshauptstadt und zugleich die größte kommunale Dienstleisterin des Saarlandes.

Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander. Unser Verwaltungsteam besteht aus Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten und Fähigkeiten.

Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon, welchem Geschlecht Sie angehören. 

Wir suchen für die Abteilung „Städtebauförderung und Stadtgestaltung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet eine/n 
 

Dipl.-Ingenieurin/Dipl.-Ingenieur der Fachrichtung Architektur, Stadtplanung oder Geografie

Aufgabengebiet:

  • Erstellen von Integrierten Handlungskonzepten, Zwischen- und Abschlussberichten
  • Begleitung von Projektgebieten von der Antragstellung über die Betreuung der Einzelmaßnahmen bis zum Abschluss der Gesamtmaßnahme
  • Vorbereitung und Durchführung von Beteiligungsverfahren
  • Abrechnung von Gesamtmaßnahmen der Sanierung und der Städtebauförderung nach Abschluss von Maßnahmen oder Aufhebung

Wir wünschen uns eine engagierte Mitarbeiterin/einen engagierten Mitarbeiter mit:

  • einem Studium der Fachrichtung Stadtplanung, Städtebau, Architektur oder Geografie mit dem Schwerpunkt Stadtplanung
  • Erfahrung in der Projektabwicklung und -leitung,
  • Berufserfahrung in der Verwaltung oder bei einem Sanierungsträger/Treuhänder, bzw. im Quartiersmanagement
  • Kenntnissen im CAD-Bereich (AutoCAD)
Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

Was zeichnet Sie aus:

  • eine sozial-kommunikative Kompetenz
  • Kundenorientierung, Kommunikationsfähigkeit, ein kooperativer, team- und lösungsorientierter Arbeitsstil, Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative
  • Die Bereitschaft, auch andere Aufgabenbereiche des Fördermanagements abzudecken, bringen Sie mit.

Von Vorteil wären:

  • Kenntnisse in Bau- und Städtebauförderungsrecht
  • Kenntnisse im Projektmanagement insbesondere mit Budgetverantwortung
  • Kenntnisse in Methoden und Durchführung von Beteiligungsverfahren

Wir bieten Ihnen:

  • ein tarifliches Entgelt nach EG 11 TVöD.
  • die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde.
  • Arbeitsplatzsicherheit mit Kündigungsfristen, die weit über die gesetzlichen Mindestfristen hinausgehen.
  • eine zusätzliche Altersvorsorge.
  • flexible Arbeitszeiten.
  • umfangreiche Fortbildungsangebote im Rahmen unserer Personalentwicklung.
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Vergünstigtes JobTicket, ausgezeichnete ÖPNV-Anbindungen

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten Sie, sich bis zum 4. September 2020 ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter ID 605983 zu bewerben. Hierzu ist der Bewerbungsbogen vollständig auszufüllen. Folgende Nachweise sind als Dateianhänge in Interamt beizufügen: Zeugnisse mit Noten, geforderte Fortbildungsnachweise, Arbeitszeugnisse,. Nicht vollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden. Ansprechpartnerin ist HeikeSauer (+49 681/905-1659 oder per E-Mail: heike.sauer@saarbruecken.de).

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

Der Oberbürgermeister

der Landeshauptstadt Saarbrücken

Uwe Conradt

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter