Mittwoch, 18. März 2020

Hauswirtschaftliche Hilfskräfte

Eine Ausschreibung der Landeshauptstadt Saarbrücken beim Amt für Kinder und Bildung.

Saarbrücken ist die einzige Großstadt des Saarlandes und die größte Stadt der Region. Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander.

Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon welchem Geschlecht Sie angehören.

Wir suchen für unsere Kindertageseinrichtungen und für die sozialpädagogischen Bereiche an unseren Ganztagsgrundschulen.

Hauswirtschaftliche Hilfskräfte

in Teilzeit bis 20 Stunden/Woche

(Entgeltgruppe 2 TVöD)

In den Kindertageseinrichtungen und in den sozialpädagogischen Bereichen an den Ganztagsgrundschulen sind die hauswirtschaftlichen Hilfskräfte in das pädagogische Konzept eingebunden und verstehen sich daher auch als Bezugspersonen und Ansprechpartner/-innen für die Kinder.

Wir erwarten von den Bewerberinnen und Bewerbern

  • Erfahrungen als hauswirtschaftliche Hilfskraft, Reiniger/-in oder in einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld (z.B. im Hotel- und Gaststättengewerbe) in den letzten 5 Jahren,
  • ein freundliches und gepflegtes Erscheinungsbild,
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit,
  • Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit,
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Kenntnisse über die Lebensmittel- und Küchenhygienevorschriften.

Weiterhin besteht ab dem 1. März 2020 für Beschäftigte, die nach dem 31. Dezember 1970 geboren sind, die gesetzliche Verpflichtung zur Impfung gegen Masern. Daher ist vor Beginn der Tätigkeit ein diesbezüglicher Impfnachweis oder ein ärztliches Zeugnis über den Immunstatus vorzulegen.

 

Von Vorteil ist

  • eine Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, das privateigene Fahrzeug zu Dienstfahrten einzusetzen.

Wir bieten Ihnen

  • ein tarifliches Entgelt nach der Entgeltgruppe 2 TVöD.
  • einen Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen im Kalenderjahr.
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersvorsorge.
  • Arbeitsplatzsicherheit mit Kündigungsfristen, die weit über die gesetzlichen Mindestfristen hinausgehen.
  • die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde.
  • umfangreiche Fortbildungsangebote im Rahmen unserer Personalentwicklung.
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr (Job-Ticket).
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Gerne nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. April 2020 ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter der Stellenangebots-ID 572439. Wir benötigen den vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogen sowie Arbeitszeugnisse/-nachweise und ggf. eine Kopie der Fahrerlaubnis (Vorder- und Rückseite). Bitte haben Sie Verständnis, dass unvollständige Bewerbungen leider nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartnerin ist Frau Vanessa Büch +49 681 905-1270 oder per E-Mail: vanessa.buech@saarbruecken.de.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

Der Oberbürgermeister

der Landeshauptstadt Saarbrücken

Uwe Conradt

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter