Montag, 23. März 2020

Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Zentrale Buchhaltung

Eine Ausschreibung der Landeshauptstadt Saarbrücken bei der Kämmerei.

Saarbrücken ist die einzige Großstadt des Saarlandes und die größte Stadt der Region. Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon welchem Geschlecht Sie angehören.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Zentrale Buchhaltung bei der Kämmerei

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter in Vollzeit (Entgeltsgruppe 9b TVöD)

Die Stelle kann auch in vollzeitnaher Teilzeit oder mit Teilzeitkräften besetzt werden, soweit Flexibilität in der Arbeitszeiteinbringung und Abstimmung zwischen den Teilzeitkräften sichergestellt ist.

Ihre Aufgaben:

  • Prüfung der korrekten Erfassung der verschiedenen Geschäftsprozesse in den Bereichen Nebenbücher (Debitoren-, Kreditorenbuchhaltung, Anlagevermögen), Hauptbuchhaltung sowie Genehmigung der dezentral erfassten Buchungen.
  • Beratung von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in Fragen der kaufmännischen Buchhaltung sowie der Kosten- und Leistungsrechnung unter Beachtung haushaltsrechtlicher Aspekte.
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Jahresabschlusses einschließlich vorbereitender Abschlussbuchungen wie Rechnungsabgrenzungsposten, Rückstellungen usw.
  • Erfassung von Herstellkosten aufgrund von Abrechnungen von Investitionsmaßnahmen in der Anlagebuchhaltung.

Ihr Profil:

  • die Befähigung für den gehobenen Dienst der allgemeinen Verwaltung, den abgeschlossenen zweiten Verwaltungslehrgang oder ein abgeschlossenes Studium als Verwaltungsbetriebswirtin/Verwaltungsbetriebswirt (VWA) oder
  • eine abgeschlossener Weiterbildung zur Bilanzbuchhalterin/zum Bilanzbuchhalter
  • oder zur Steuerfachwirtin/zum Steuerfachwirt und die Bereitschaft den 2. Verwaltungslehrgang zeitnah zu absolvieren mindestens einjährige nachgewiesene Berufserfahrung in der Buchhaltung in den letzten 3 Jahren

Daneben erfordert die Tätigkeit:

  • Teamfähigkeit, Kommunikationsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit.
  • eigenständiges und zielorientiertes Arbeiten, sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein.
  • Konflikt- und Kritikfähigkeit.
  • Belastbarkeit und Flexibilität.
  • eine strukturierte Arbeitsweise, sowie wirtschaftliches Denken und Handeln.

Die Bereitschaft an entsprechenden Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen wird vorausgesetzt.

Von Vorteil wären:

  • Erfahrung in der Anwendung der SAP-Module FI, FI-AA, PSCD und CO

Unser Angebot:

  • ein tarifliches Entgelt nach Entgeltgruppe 9b TVöD.
  • die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde.
  • Sehr flexible Arbeitszeitmodelle wie umfangreiche Gleitzeitregelungen-
  • Arbeitsplatzsicherheit mit Kündigungsfristen, die weit über die gesetzlichen Mindestfristen hinausgehen.
  • eine zusätzliche Altersvorsorge.
  • Strukturierte Einarbeitung sowie umfassende Fort- und Weiterbildungen im Rahmen unserer Personalentwicklung.
  • Gutes Arbeitsklima.
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement.
  • Vergünstigtes JobTicket, ausgezeichnete ÖPNV-Anbindungen.

Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Gern nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten Sie, sich bis zum 21. April 2020 ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter ID 576230 zu bewerben. Hierzu ist der Bewerbungsbogen vollständig auszufüllen. Folgende Nachweise sind als Dateianhänge in Interamt beizufügen: Zeugnisse mit Noten, geforderte Weiterbildungsnachweise, Arbeitszeugnisse bzw. Nachweise über die geforderte Berufserfahrung. Nicht vollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartnerin ist Nadine Gimmler unter der Telefonnummer +49 681 905-1252 oder per E-Mail  nadine.gimmler@saarbruecken.de.

Bei Rückfragen zur Tätigkeit steht Ihnen Kerstin Lanz unter der Telefonnummer +49 681 905-4321 gerne zur Verfügung.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

Der Oberbürgermeister

der Landeshauptstadt Saarbrücken

Uwe Conradt

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter