Montag, 2. Dezember 2019

Organisations- und Projektmanager/-in

Eine Ausschreibung der Landeshauptstadt Saarbrücken beim Personal- und Organisationsamt

Saarbrücken ist Landeshauptstadt und zugleich die größte kommunale Dienstleisterin des Saarlandes. Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander. Unser Verwaltungsteam besteht aus Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten und Fähigkeiten.

Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon welchem Geschlecht Sie angehören.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Organisations- und Projektmanager/-in (Bachelor bzw. Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH))

Entgeltgruppe 11 TVöD/Besoldungsgruppe A 12 BBesG

Bei zeitlicher Flexibilität ist die Beschäftigung auch in vollzeitnaher Teilzeit bzw. Job-Sharing möglich.

 

Aufgabengebiet

  • Entwicklung von strategischen Konzepten für die Gesamtverwaltung
  • Organisationsentwicklung
  • Begleitung und Unterstützung verwaltungsübergreifender Veränderungsprozesse in Form von Projekten

Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

Sie verfügen über

  • Ein abgeschlossenes verwaltungswissenschaftliches Studium, einen Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH bzw. Bachelor) oder einen Abschluss des Angestelltenlehrgangs mit abschließender Zweiter Prüfung oder eines für das Aufgabengebiet förderlicher Studienabschluss und eine mehrjährige Berufserfahrung im Organisationsmanagement in einer öffentlichen Verwaltung, die in den letzten 5 Jahren erworben wurde

  • mehrjährige Berufserfahrung in Aufgaben, die dem gehobenen Dienst der allgemeinen Verwaltung entsprechen

  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Verwaltungsorganisation in einer öffentlichen Verwaltung
  • Fundierte Kenntnisse zu organisatorischen Fragestellungen
  • Kenntnisse in den Bereichen EDV und Digitalisierung
  • Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungsvermögen und ein selbstsicheres Auftreten
  • ein hohes Maß an Flexibilität in der Arbeitsweise und Belastbarkeit
  • Kompetenz im Umgang mit sehr komplexen Interessenlagen
  • analytisches Denken, Entscheidungsfähigkeit und starkes Interesse an der Lösung organisatorischer Aufgaben
  • Initiative und Eigenständigkeit

Von Vorteil

  • Weiterbildung im Bereich der Organisation (z.B. KGST-Lehrgang)

  • praktische Umsetzungserfahrungen zu organisatorischen Fragestellungen und EDV-Projekten

Wir bieten Ihnen

  • ein tarifliches Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen Besoldung bis Besoldungsgruppe A 12 BBesG SL.
  • die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde.
  • Arbeitsplatzsicherheit mit Kündigungsfristen, die weit über die gesetzlichen Mindestfristen hinausgehen.
  • eine zusätzliche Altersvorsorge.
  • flexible Arbeitszeiten.
  • umfangreiche Fortbildungsangebote im Rahmen unserer Personalentwicklung.

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Gern nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen.

Der Besitz der EU-Staatsbürgerschaft wird vorausgesetzt.(bei Beamtinnen und Beamten).

Die Landeshauptstadt Saarbrücken verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerbern werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten Sie, sich bis zum 21.12.2019 ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter ID 544568 zu bewerben. Hierzu ist der Bewerbungsbogen vollständig auszufüllen. Folgende Nachweise sind als Dateianhänge in Interamt beizufügen: Zeugnisse mit Noten, geforderte Fortbildungsnachweise, Arbeitszeugnisse. Nicht vollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartnerin für Fragen zum Auswahlverfahren ist Rosa Kölsch, Tel. +49 681 9051636, E-Mail: rosa.koelsch@saarbruecken.de. Ansprechpartner für Fragen zum Aufgabengebiet ist Rüdiger Schmidt, Tel. +49 681 9051398, E-Mail: ruediger.schmidt@saarbruecken.de

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken

Uwe Conradt

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter