Samstag, 17. August 2019

Dipl.-Ingenieur/-in (FH) oder Bachelor (BA) Fachrichtung Landschafts- und Freiraumplanung, Landespflege oder Landschaftsarchitektur

Eine Ausschreibung der Landeshauptstadt Saarbrücken beim Amt für Stadtgrün und Friedhöfe

Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich!

Saarbrücken ist Landeshauptstadt, Universitäts- und Messestadt und zugleich die größte kommunale Dienstleisterin innerhalb des Saarlandes. Gute Führung ist uns ebenso wichtig wie kooperative, vertrauensvolle und zielgerichtete Zusammenarbeit untereinander. Unser Verwaltungsteam besteht aus Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten und Fähigkeiten. Gemeinsam arbeiten wir mit voller Kraft, um den Dienstleistungsauftrag für die Saarbrücker Bürgerschaft optimal zu erfüllen.

Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon welchem Geschlecht Sie angehören.

Wir suchen beim Amt für Stadtgrün und Friedhöfe, Abteilung Planung und Neubau zum 01.11.2019 eine/n

Dipl.-Ingenieurin/Dipl.-Ingenieur (FH) oder Bachelor (BA)
der Fachrichtung Landschafts- und Freiraumplanung, Landespflege oder Landschaftsarchitektur in Vollzeit
Entgeltgruppe 11 TVöD

Die Abteilung für Planung und Neubau ist zuständig für die gesamtstädtische Freiraumplanung, Grünordnungsplanung sowie Planung, Neubau und Regeneration insbesondere von öffentlichen Freiräumen, Spielbereichen, Verkehrsgrün, Freisportanlagen, Kleingartenanlagen, Fließgewässer und stehende Gewässer 3. Ordnung einschließlich Hochwasserschutz sowie Friedhöfe mit ihren Hochbauten.

Aufgabengebiet:

  • Objektplanung für Freiflächen von der entwerferischen Konzeption bis zur Bauleitung (Leistungsphasen 1-9)
  • Bearbeitung insbesondere von öffentlichen Freiräumen, Spiel- und Sportbereichen, Verkehrsgrün, Renaturierungen, Friedhöfen inklusive Hochbau
  • Projektleitung und Projektsteuerung
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion
  • Bearbeitung von Verträgen mit IngenieurInnen und ArchitektInnen
  • Beteiligungsprozesse

Sie verfügen über:

  • einen Hochschulabschluss der Fachrichtung Landschafts- und Freiraumplanung, Landespflege oder Landschaftsarchitektur oder vergleichbarer Fachrichtung (Diplom oder Bachelor), vorzugsweise mit mindestens gutem Abschluss
  • einen routinierten Umgang mit dem aktuellen MS-Office-Paket sowie mit AutoCad, Graphik- und Ausschreibungsprogrammen
  • Bereitschaft zum Dienst außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • einen Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, das privateigene Fahrzeug zu Dienstfahrten einzusetzen.

Daneben erfordert die Tätigkeit:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Organisationsgeschick
  • die Fähigkeit, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Einsatzfreude

Von Vorteil wären:

  • gute entwerferische Fähigkeiten
  • gute Kenntnisse in der Pflanzenverwendung und in der Planung von Spielbereichen mit ihren Sicherheitsanforderungen
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Bauabwicklung
  • gute Kenntnisse der HOAI sowie der VOB
  • gute Kenntnisse sowie Erfahrungen in der Projektorganisation und Projektsteuerung, insbesondere in der Zusammenarbeit mit städtebaulichen Projekten und Hochbauprojekten

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit.
  • ein tarifliches Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD.
  • die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde.
  • Arbeitsplatzsicherheit mit Kündigungsfristen, die weit über die gesetzlichen Mindestfristen hinausgehen.
  • eine zusätzliche Altersvorsorge.
  • flexible Arbeitszeiten.
  • umfangreiche Fortbildungsangebote im Rahmen unserer Personalentwicklung.

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Gern nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerbern werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten Sie, sich bis zum 4.10.2019 ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter der Stellenangebots-ID 531641 zu bewerben. Hierzu ist der Bewerbungsbogen vollständig auszufüllen. Folgende Nachweise sind als Dateianhänge in Interamt beizufügen: Zeugnisse mit Noten, geforderte Fortbildungsnachweise, Arbeitszeugnisse, Kopie des Führerscheins, Arbeitsproben. Nicht vollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartner für Fragen zum Verfahren ist Sabine Hellbrück (Tel: +49 681 905-1409), Ansprechpartnerin für Fragen zum Aufgabengebiet ist Maya Kohte (Tel. +49 681 905-1486).

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

Die Oberbürgermeisterin
der Landeshauptstadt Saarbrücken

Charlotte Britz

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter