Montag, 8. April 2019

Gartenhelfer/-innen bzw. Bestattungsordner/-innen

Eine Dauerausschreibung der Landeshauptstadt Saarbrücken beim Amt für Stadtgrün und Friedhöfe.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen für die Bürgerinnen und Bürger. Als Universitäts-, Messe- und Kongressstadt mit 180.000 Einwohnerinnen und Einwohnern sind wir das saarländische Oberzentrum mit Sitz der Landesregierung und erfüllen Aufgaben für die gesamte Region.

Wir suchen zur Bildung eines Vertretungspools mehrere

Gartenhelfer/innen bzw. Bestattungsordner/innen
Vollzeit
Entgeltgruppe 3 TVöD

Der Vertretungspool besteht aus Personen, die ein Auswahlverfahren erfolgreich absolvieren. Die Einstellungen aus diesem Vertretungspool werden bedarfsorientiert kurzfristig vorgenommen. Es handelt sich hierbei um befristete Abwesenheitsvertretungen mit unterschiedlicher Vertragsdauer.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem:

  • Mitarbeit in der Pflege und Unterhaltung des öffentlichen Grüns in Grünanlagen und auf Friedhöfen
  • Durchführung von Bestattungen und Beisetzungen (unter anderem Ausheben der Grabstelle, Konduktdienst, Abräumen von Grabdenkmälern, Umbettungen etc.)
  • Einsatz im Winterdienst

Sie verfügen über:

  • Erfahrungen im Bereich Garten- und Landschaftsbau, Friedhofsgärtnerei, Baumpflege oder Bestattungsdienst, vorzugsweise in der Unterhaltung öffentlicher Grünflächen, Friedhöfe, in der öffentlichen Baumpflege oder im kommunalen Bestattungsdienst
  • Führerschein Klasse B

Daneben erfordert die Tätigkeit:

  • Belastbarkeit und uneingeschränkte körperliche Eignung für die Tätigkeit
  • Flexibilität, Motivation, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit
  • freundliches und korrektes Auftreten gegenüber Bürgerinnen und Bürgern
  • Bereitschaft zum Dienst zu ungünstigen Zeiten sowie an Wochenenden und Feiertagen (Winterdienst, Samstagsbestattungen)

Wir bieten Ihnen:

  • ein tarifliches Entgelt nach der Entgeltgruppe 3 TVöD.
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Umfeld im Rahmen einer wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 39 Stunden.
  • die Mitarbeit in einer Verwaltung, die für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet wurde.
  • eine zusätzliche Altersvorsorge.

Erfahren Sie mehr über das Leben in Saarbrücken, die Stadt als Ausbildungsbetrieb und als kundenorientierte und familienbewusste Arbeitgeberin auf unserer Webseite unter www.saarbruecken.de/arbeitgeberin.

Gern nehmen wir Bewerbungen von nichtdeutschen Interessentinnen und Interessenten entgegen.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken verfolgt das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerbern werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten Sie, sich ausschließlich über das Online-Bewerberportal www.interamt.de unter ID 506005 zu bewerben. Hierzu ist der Bewerbungsbogen vollständig auszufüllen. Folgende Nachweise sind als Dateianhänge in Interamt beizufügen: Arbeitszeugnisse, Kopie Führerschein.

Nicht vollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartner ist Beekmens Xavier Tel: +49 681 905-1636.

Die Oberbürgermeisterin
der Landeshauptstadt Saarbrücken

Charlotte Britz

Richtig Bewerben

Tipps für die Bewerbung bei der Landeshauptstadt

weiter

Stellenangebote

Hier gibt es aktuelle Stellenangebote auf einen Blick

weiter

Arbeitgeberin Stadt

Informationen über die Saarbrücker Stadtverwaltung als Arbeitgeberin

weiter