Landeshauptstadt Saarbrücken » Rathaus » Stadtpolitik » Wahlen » Bewerbung Wahlhelfer/in

Bewerbung Wahlhelfer/in

Hier können sich Interessierte als Wahlhelfer oder Wahlhelferin bewerben.

Wahlhelfer. (Grafik: Richard Schmitz)

Wahlhelfer. (Grafik: Richard Schmitz)

Die Landeshauptstadt Saarbrücken benötigt für jede Wahl rund 1.400 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Machen Sie mit und unterstützen Sie uns. Gerade die staatlichen Wahlen leben als Selbstorganisation des Volkes vom ehrenamtlichen Engagement seiner wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger.

Die Landeshauptstadt sucht für die Kommunal- und Europawahlen am Sonntag, 26. Mai, und für eine eventuelle Stichwahl am Sonntag, 9. Juni, noch Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. 

Ehrenamt für einen Tag

Voraussetzung für die Übernahme des Ehrenamtes ist, dass Sie für die jeweilige Wahl selbst wahlberechtigt sind (unter anderem mindestens 18 Jahre alt sind, die deutsche Staatsangehörigkeit haben, bei Kommunal- und Europawahl ist auch die Staatsangehörigkeit eines Landes der europäischen Union möglich).

Infos zur Besetzung der Wahllokale und den Aufgaben der Wahlhelfer

Die Besetzung besteht für jedes Wahllokal aus:

  • einer Wahlvorsteherin bzw. einem Wahlvorsteher
  • der stellvertretenden Wahlvorsteherin bzw. dem stellvertretenden Wahlvorsteher,
  • weiteren drei bis sieben Beisitzerinnen und Beisitzern.

Aufgaben Wahlvorstand

Die Wahlvorsteherin bzw. Wahlvorsteher und deren Stellvertretungen sind verantwortlich für die

  • Einteilung der Wahlhelferinnen und Wahlhelfer auf die Vormittags- und Nachmittagsschicht,
  • Am Wahlsonntag gegen 7 Uhr Abholung der Wahlunterlagen im Rathaus St. Johann nur Bezirk Mitte und West, sonst in den jeweiligen Rathäusern in Dudweiler oder Halberg und abends die Rückgabe der Unterlagen nach Feststellung des Wahlergebnisses.
  • der Einrichtung des Wahllokals am Wahlsonntag (u.a. Beschilderung, Aufstellen der Tische und Wahlkabinen/-urnen),
  • Kontrolle der ordnungsgemäßen Durchführung der Wahlhandlungen während der Öffnungszeiten
  • Nach Schließung des Wahllokals leiten sie die Auszählung der Stimmen mit der anschließenden Feststellung des Wahlergebnisses für das Wahllokal.
  • Teilnahme an einer Schulung, in der Sie auf die besonderen Aufgaben und Anforderungen vorbereitet und unterwiesen werden

Aufgaben Wahlhelfer allgemein

  • Einrichtung des Wahllokals vor Öffnung des Wahllokals
  • Sorge für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl,
  • Überprüfung der Wahlberechtigung auf Grund des Wählerverzeichnisses,
  • Ausgabe des Stimmzettels,
  • Vermerk über die Wahlteilnahme im Wählerverzeichnis,
  • Freigabe der Wahlurne für den Einwurf des Stimmzettels,
  • Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses im Wahlbezirk.

Zeitlicher Rahmen

Die Vormittagsschicht muss bereits vor Öffnung der Wahlräume um 8 Uhr das Wahllokal entsprechend vorbereiten. Von 8 bis 18 Uhr sind die Wahlräume geöffnet und es ist dann das jeweilige eingeteilte Team am Vormittag oder Nachmittag anwesend. Ab 18 Uhr müssen alle Wahlhelfer und Wahlhelferinnen anwesend sein. Es folgt die Auszählung der Stimmzettel und die Feststellung des Wahlergebnisses für diesen Wahlbezirk. Je nach Umfang der Wahl kann dies auch mal bis spät in die Nacht dauern.

Erfrischungsgeld

Für die Übernahme dieses Ehrenamtes wird ein Erfrischungsgeld gezahlt:

  • Termin 26. Mai 2019:  Beisitzer/in 35 Euro/Wahlvorstand 45 Euro.
  • Termin 9. Juni 2019: Beisitzer/in 25 Euro/Wahlvorstand 35 Euro.

Vereinzelt gewähren Arbeitgeber auch Zeitgutschriften. Dies müssten Sie bei Ihrem Arbeitgeber selbst erfragen.

Weitere Informationen zu Wahlen sowie zu Wahlhelfern und Wahlhelferinnen finden Sie auf der Internetseite des Bundeswahlleiters: www.bundeswahlleiter.de

Online-Formular

Für Ihre Bewerbung füllen Sie bitte das Online-Formular aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir neue Wahlhelferinnen und Wahlhelfer nur mit Wohnsitz in Saarbrücken berücksichtigen können.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Adresse und Kontakt

Weitere Informationen und Kontakt

Wahlamt - Bereich Wahlhelfer
Haus Berlin
Kohlwaagstraße 4
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 681 905-3258 oder +49 681 905-3440
Fax: +49 681 905-3266
E-Mail: wahlamt@saarbruecken.de