MELDEN VON VERANSTALTUNGEN im März 2022 anlässlich des Internationalen Frauentages

AUFRUF - zum Melden von Veranstaltungen anlässlich des Internationalen Frauentages zum
Abdruck im Programmheft „Internationaler Frauentag 2022 in Saarbrücken“ bis spätestens Mittwoch, 26. Januar 2022.

111. Internationaler Frauentag 2022

Fahnen zum IFT - Frauenbüro

Fahnen zum IFT - Frauenbüro

Fahnen zum IFT - Frauenbüro

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der 111. Internationale Frauentag (Dienstag, 8. März 2022) steht vor der Tür. Wie in jedem Jahr sorgt das Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken - im Auftrag des FrauenForum Saarbrücken - auch 2022 wieder dafür, dass ein gemeinsames Programmheft erscheint. Aufgenommen werden die Veranstaltungen, die im März 2022 rund um den Frauentag in Saarbrücken stattfinden.
Sie können/Ihr könnt Ihre/Eure Veranstaltung/en ab sofort bis spätestens Mittwoch, 26. Januar 2022 an das Frauenbüro der LH Saarbrücken mailen. Der Redaktionsschluss ist verbindlich. Bitte verwenden Sie dazu das Formular am Ende.

Wir kümmern uns um das Layout, den Druck, den Versand und die Verteilung der Programmhefte. Ab Montag, 21. Februar 2022 wird das Programmheft zum Frauentag auf der Internetseite des Frauenbüros der Landeshauptstadt abrufbar sein oder unter +49 681 905-1649 bzw. per Mail (frauenbuero@saarbruecken.de) angefordert werden können.

Aufbau des Programmheftes

Internationaler Frauentag - photocase.com, talentlos, katrinBpunkt, tillaeulenspiegel, mi.la, inkje, particula

Internationaler Frauentag - photocase.com, talentlos, katrinBpunkt, tillaeulenspiegel, mi.la, inkje, particula

Internationaler Frauentag - photocase.com, talentlos, katrinBpunkt, tillaeulenspiegel, mi.la, inkje, particula

Im ersten Teil des Programmheftes werden die frauenpolitischen/gleichstellungspolitischen/inhaltlichen Veranstaltungen der Mitgliedsorganisationen des FrauenForums in chronologischer Reihenfolge abgedruckt. Im zweiten Teil werden im sogenannten Rahmenprogramm die gemeldeten Veranstaltungen von privaten, freiberuflichen AnbieterInnen aufgenommen, die den Bereich Wellness/Entspannung/Gesundheit/Sport/Coaching/Beratung/Selbstmarketing etc. betreffen. Angebote kommerzieller Anbieterinnen mit mehr als 10 Beschäftigten werden gemäß Beschluss des FrauenForums nicht mehr abgedruckt. Die Veranstaltungen im Rahmenprogramm sind auf eine pro VeranstalterIn beschränkt, da das Programmheft aufgrund vieler Meldungen in den letzten Jahren sehr umfangreich geworden ist.

Voraussetzungen:
Das Frauenbüro übernimmt keine Veranstaltungsorganisation. Ihre Veranstaltung muss einen Bezug zum Internationalen Frauentag haben, im Zeitraum vom 1. bis 31. März 2022 liegen und in Saarbrücken stattfinden. Der Abdruck Ihrer Veranstaltung im Programmheft ist kostenfrei, die Finanzierung der Veranstaltung/en muss von der jeweiligen VeranstalterIn getragen werden. Später als Mittwoch, 26. Januar 2022 eingehende Meldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Auch Änderungen werden danach nicht mehr angenommen und es werden nur vollständig gemeldete Veranstaltungen abgedruckt!

Was müssen/können Sie tun

Bitte füllen Sie den Meldebogen am Ende vollständig aus und mailen Sie ihn bis spätestens Mittwoch, 26. Januar 2022 an das Frauenbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken (frauenbuero@saarbruecken.de).
Alle Angaben, die im Rückmeldebogen gemacht sind, werden im Programmheft abgedruckt, also auch die Kontaktdaten (Telefonnummer, Email-Adresse und Internetadresse).
Da unsere bewährte Grafikerin keine weiteren Aufträge annimmt, werden wir dieses Jahr mit einer neuen Grafikerin zusammenarbeiten. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie daran denken, uns Ihr Logo zum Abdruck mitzusenden!
Gerne können Sie den Aufruf auch an weitere Interessierte weiterleiten!

Wir freuen uns auf Eure/Ihre Rückmeldungen.

 

Titel IFT Programmheft - Rawpixel.com/shutterstock

Titel IFT Programmheft - Rawpixel.com/shutterstock

Titel IFT Programmheft - Rawpixel.com/shutterstock

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder

Veranstaltungsmeldung zum Internationalen Frauentag

Informationen zum/zur Veranstalter/in