Mittwoch, 10. Juli 2019

Saarbrücker Kinosommer: Open Air Kino im Filmhaus ab 2. August

Das Filmhaus lädt ab Freitag, 2. August, wieder zum Open Air Kino in den Innenhof der Mainzer Straße 8 ein.

shutterstock/Gregory Fer

shutterstock/Gregory Fer

shutterstock/Gregory Fer

An drei Wochenenden sind beliebte aktuelle Filme und eine Neuerscheinung zu sehen.

Das Open Air Programm startet mit dem Film „Green Book – Eine besondere Freundschaft“. Am Samstag, 3. August, folgt „Bohemian Rhapsody“. Am zweiten Wochenende (9. und 10. August) sind „Yuli“ und „25 km/h“ zu sehen. Den diesjährigen Lola-Gewinner „Gundermann“ zeigt das Filmhaus am Freitag, 16. August. Das Open Air Programm schließt am Samstag, 17. August, mit der Preview von „Der Glanz der Unsichtbaren“ ab.

Die Filme starten jeweils um 21.30 Uhr, Einlass ist ab 20.30 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro. Karten gibt es ab sofort online und an der Filmhauskasse zu kaufen. Ab Donnerstag, 18. Juli, können die Karten auch an der Kasse des camera zwo in der Futterstraße zu den gewohnten Kinoöffnungszeiten gekauft werden.

Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Reservierungen für das Open Air Kino sind nicht möglich. Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im Kino statt.

Kurze Sommerpause im Juli
Vor dem Open Air Programm macht das Filmhaus von Donnerstag, 18. Juli, bis Dienstag, 30. Juli, eine Sommerpause. In dieser Zeit werden weitere Modernisierungsarbeiten im Haus stattfinden.

Weitere Informationen: Filmhaus, Telefon: +49 681 399297; camera zwo, Telefon: +49 681 32527; Programm im Internet: www.filmhaus-saarbruecken.de.