Fabienne Verdier, Küstenlandschaft (Port-au-Persil) - © VG Bild-Kunst

Fabienne Verdier, Küstenlandschaft (Port-au-Persil) - © VG Bild-Kunst

Fabienne Verdier, Küstenlandschaft (Port-au-Persil) - © VG Bild-Kunst

Im Auge des Kosmos

Fabienne Verdier

Ganz nah dran! Fabienne Verdier (*1962 in Paris) lebt und arbeitet in der Nähe von Paris. Sie studierte an der École des Beaux-Arts in Toulouse, wo sie nach ihrem Abschluss 1982 als erste ausländische Studentin ein Stipendium für die Kunsthochschule von Sichuan in Chongqing in China erhielt. Dort suchte sie die Begegnung mit den letzten noch lebenden Meistern der klassischen chinesischen Malerei. Tatsächlich durfte Meister Huang Yuan sie mit einer Ausnahmegenehmigung unterrichten.

Das Studium der Kalligraphie und der klassischen chinesischen Malerei schloss sie 1989 ab. Seit ihrer Rückkehr nach Frankreich 1992 entwickelt sie kontinuierlich ihren individuellen Stil, der die Prägung durch die östliche Kunsttradition mit den Errungenschaften der gestischen abstrakten Malerei Europas und der USA seit 1945 verbindet.

Mit Im Auge des Kosmos erwartet das Publikum die erste Einzelausstellung der renommierten französischen Künstlerin in Deutschland.

Alle Infos zu aktuellen Corona-Regeln finden sich auf unserer Website www.kulturbesitz.de.

Veranstaltungsdetails

Art:
Ausstellung
Ort:
Saarlandmuseum - Moderne Galerie
Bismarckstraße 11-15
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 9964234
Internet:
www.modernegalerie.org
Datum:
25.01.2023 - 10:00 Uhr bis 25.01.2023 - 20:00 Uhr
in Kalender speichern
Weitere Termine Weitere Termine anzeigen

Sobald Sie die Vorschaukarte anklicken, entsteht eine Verbindung zu Google mit der Akzeptanz deren Datenschutzerklärung. Der Dienst nutzt Cookies, wodurch Daten verarbeitet werden. Mehr Infos unter Datenschutzerklärung

Karte anschauen

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag - Sonntag 10 bis 18 Uhr

Mittwoch 10 bis 20 Uhr

Ähnliche Veranstaltungen