Vortrag Kinder, Küche, Kapitalismus - Buchcover Bertz und Fischer Verlag

Vortrag Kinder, Küche, Kapitalismus - Buchcover Bertz und Fischer Verlag

Vortrag Kinder, Küche, Kapitalismus - Buchcover Bertz und Fischer Verlag

Vortrag: KINDER, KÜCHE, KAPITALISMUS. ODER EINE KRITIK DES STAATSFEMINISMUS

Die zweite Frauenbewegung forderte unter anderem, dass Frauen sich auch als produktive Arbeiterinnen betätigen können. Heute scheint diese Forderung auf den ersten Blick erfüllt. Der Staat bemüht sich, dass Frauen berufstätig sind und bleiben, dabei sollen sie aber nach wie vor Kinder bekommen – vor allem solche, die ebenso diszipliniert, gebildet, engagiert und anpassungsfähig sind, wie man es von ihren Eltern erwartet. Warum stellt der Staat so widersprüchliche Anforderungen und was bedeutet das für den aktuellen Stand des Geschlechterverhältnisses?

Referentinnen: Andrea Trumann, Lilly Lent
Anmeldung und Barrierefragen: gesine.kleen@rosalux.org
VeranstalterInnen: Peter Imandt Gesellschaft und Rosa Luxemburg Stiftung Saar

Veranstaltungsdetails

Art:
Vortrag
Ort:
World Wide Web

Datum:
25.11.2021 - 19:00 Uhr
in Kalender speichern

Sobald Sie die Vorschaukarte anklicken, entsteht eine Verbindung zu Google mit der Akzeptanz deren Datenschutzerklärung. Der Dienst nutzt Cookies, wodurch Daten verarbeitet werden. Mehr Infos unter Datenschutzerklärung

Karte anschauen