Johannes Brahms - Foto: Archiv LHS

Johannes Brahms - Foto: Archiv LHS

Johannes Brahms - Foto: Archiv LHS

Freier Eintritt

Sommermusik: Klarinetten-Quintette

Die Veranstaltung ist bereits abgelaufen

Mozarts  Klarinettenquintett begeistert schon beim ersten Hören durch seinen puren klanglichen und melodischen Zauber. Es bestätigt in jedem Takt den “unerhörten Reiz von Mozarts Melodie und seine Grazi”, wie es Richard Strauss nannte. Dabei birgt es aber unter den Oberfläche “melancholischer Heiterkeit” die “ganze Skala des Ausdrucks menschlichen Empfindens”, um ein weiteres Strauss-Wort zu zitieren.

Das Klarinettenquintett gehört zu den letzten Kompositionen von Johannes Brahms. Den Charakter des Stückes hat Brahmsbiograf Max  Kalbeck als einen „Abschied von der schönen Welt“ interpretiert, ein Eindruck, der sich angesichts seiner gefühlssatten Harmonik und Klanglichkeit unwillkürlich aufdrängt. Zugleich zeigt es Eigenarten des späten Brahms, wie die rhythmische Freiheit und die Fortentwicklung der thematischen Arbeit. (Kammermusikführer Villa Musica)

Auf dem Programm stehen zwei der schönsten Werke der Kammermusikliteratur: Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenquintett A-Dur, KV 581 und Johannes Brahms: Klarinettenquintett h-Moll, op. 115.

Es spielen: Timothy Braun- Violine, Emilia Gausse- Violine, Denis Theis- Viola, Min-Jung Suh-Neubert-Violoncello, Jan Creutz- Klarinette 

Veranstaltungsdetails

Art:
Konzert
Ort:
Schinkelkirche
Kirchstraße
66132 Saarbrücken-Bischmisheim
Datum:
12.09.2019 - 20:00 Uhr
in Kalender speichern

Ähnliche Veranstaltungen