Der Klang der Lyrik - Foto: Künstler

Der Klang der Lyrik - Foto: Künstler

Der Klang der Lyrik - Foto: Künstler

Freier Eintritt

Sommermusik: Der Klang der Lyrik

Die Veranstaltung ist bereits abgelaufen

Die Melancholie, die Knappheit des Ausdrucks und der feine musikalische Klang der Lyrik von Theodor Storm verweben sich auf ihre ganz eigenwillige und impressionistische Art mit der Musik aus improvisatorischen Elementen des Jazz und zeitgenössischer Musik.

Sascha Ley ist eine der angesehensten Künstlerinnen Luxemburgs als mehrsprachige Schauspielerin, Sängerin und Komponistin. In ihrer Musik beschreitet sie unkonventionelle Wege, die freie Improvisation, Jazz und zeitgenössische Musik.

Kirsti Alho, Kaori Nomura und Julien Blondel arbeiten schon seit zwei Jahren zusammen, und entwickelten eine eigene Art zu improvisieren, zu vertonen und neue Formen durch eigene Kompositionen und Absprachen über Strukturen zu finden, und dennoch den melodischen Ablauf der Lyrik nicht zu vergessen.

Gedichte von Theodor Storm

Es spielen: Sascha Ley – Stimme, Gesang, Kirsti Alho – Gesang, Effekte, Kaori Nomura – Klavier, Julien Blondel – Cello

Veranstaltungsdetails

Art:
Konzert
Ort:
Stadtgalerie
St. Johanner Markt 24
66111 Saarbrücken
Telefon:
+49 681 905-1842
Internet:
http://www.stadtgalerie-saarbruecken.de
Datum (abgelaufen):
05.09.2019 - 20:00 Uhr

Ähnliche Veranstaltungen