Bebauungsplan "Viktor-Tesch-Allee"

Aufstellung und frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung

Der Abwesenheitsausschuss vom 7. April 2020 hat die Aufstellung des Bebauungsplans 242.06.00 „Viktor-Tesch-Allee" im Stadtteil Malstatt-Burbach im beschleunigten Verfahren gem. §13a BauGB, beschlossen.

Gleichzeitig wurde beschlossen eine frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) durchzuführen.

BBP_242.06.00_Stadtübersicht - LHS

BBP_242.06.00_Stadtübersicht - LHS

BBP_242.06.00_Stadtübersicht - LHS

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung und Einsicht der Unterlagen

Der Öffentlichkeit wird die Gelegenheit gegeben, sich an der Planung zu beteiligen. Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB wird sie über die allgemeinen Ziele unterrichtet und erhält Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Das Ergebnis wird in die weitere Planung einfließen. Hierzu laden wir Sie ein zu einer

Erörterungsveranstaltung: am Montag, den 6. Juli 2020 um 18 Uhr im Bürgerhaus Burbach

Schriftliche Äußerungen und Rückfragen zu der Planung können außerdem an die Landeshauptstadt Saarbrücken gerichtet werden.

Ziele der Planung

BBP_242.06.00_Geltungsbereich - LHS

BBP_242.06.00_Geltungsbereich - LHS

BBP_242.06.00_Geltungsbereich - LHS

Die Stiftung Langwied unterhält in Saarbrücken-St. Johann das Pflegeheim Willi-Graf-Haus. Das derzeitige Gebäude des Willi-Graf-Hauses wurde 1960 in der Großherzog-Friedrich-Straße erbaut. Die baulichen brandschutztechnischen Gegebenheiten entsprechen dort nicht mehr den heutigen Anforderungen und Vorschriften. Deshalb soll im Rahmen der zeitlich begrenzten brandschutztechnischen Behelfsmaßnahmen in der Viktor-Tesch-Allee in Burbach ein dreigeschossiger Ersatz-Neubau in zwei geplanten Bauabschnitten entstehen.

Da die vorgesehen Bebauung sich nicht nach § 34 BauGB aus der Eigenart der näheren Umgebung ableiten lässt, soll der Bebauungsplan die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Bebauung schaffen.

Lage des Plangebietes

BBP_242.06.00_Luftaufnahme - LHS

BBP_242.06.00_Luftaufnahme - LHS

BBP_242.06.00_Luftaufnahme - LHS

Das Plangebiet liegt im Stadtteil Burbach im Distrikt Ottstraße. Die Fläche hat eine Größe von circa 11.000 m². Das Plangebiet wird begrenzt

  • im Norden: Durch die nördlichen Grundstücksgrenzen der Flurstücke Gemarkung Malstatt-Burbach, Flur 18, Flurstücksnummern 19/39, 19/35 und 478/28 sowie die südliche Gehwegsgrenze der Viktor-Tesch-Allee

  • im Osten: Durch die östliche Grenze des Flurstücks Gemarkung Malstatt-Burbach, Flur 18, Flurstücksnummer 26/1 sowie den westlichen Gehwegsrand der Weisdorffstraße

  • im Süden: Durch die südliche Grundstücksgrenzen der Flurstücke Gemarkung Malstatt-Burbach, Flur 18, Flurstücksnummern 478/28, 26/1, 21/9 und 19/40

  • im Westen: Durch die westliche Grundstücksgrenze der Flurstücke Gemarkung Malstatt-Burbach, Flur 18, Flurstücksnummern 21/9, 19/38, 19/36, 19/35 und 26/1 sowie den östlichen Gehwegrand der Seebohmstraße

Downloads

Stadtplanungsamt

Bahnhofstraße 31
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 681 905-4078
Fax: +49 681 905-4155

E-Mail: stadtplanungsamt@saarbruecken.de

Öffnungszeiten

Mo bis Mi 9 bis 12 und 13.30 bis 15.30 Uhr, Do 8 bis 18 Uhr, Fr 9 bis 12 Uhr