Bebauungsplan „Lebensmittelmarkt Hirtenwies/Ecke Metzer Straße“

Rechtskraft

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 29.10.2019 den vorhabenbezogenen Bebauungsplanentwurf Nr.115.11.00 „Lebensmittelmarkt Hirtenwies / Ecke Metzer Straße“ im Stadtteil Alt-Saarbrücken im beschleunigten Verfahren gemäß §13a BauGB als Satzung beschlossen und zuvor über die im Verfahren eingegangenen Anregungen entschieden.

Gemäß § 10 Abs. 2 BauGB ist eine Genehmigung durch die höhere Verwaltungsbehörde nicht erforderlich.

 

Stadtübersicht - LHS

Stadtübersicht - LHS

Stadtübersicht - LHS

Ziel der Planung

Geltungsbereich BBP 115.11.00 - LHS

Geltungsbereich BBP 115.11.00 - LHS

Geltungsbereich BBP 115.11.00 - LHS

Ziel des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes ist die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Errichtung eines Ersatzneubaus für den bestehenden Lebensmittelmarkt in der Straße Hirtenwies 4. Die Planungen sehen den Abriss des bestehenden Marktes und die Errichtung eines Ersatzneubaus mit einer vergrößerten Verkaufsfläche vor. Das Gebäude soll zur Metzer Straße hin verlagert werden. Ziel der Planung ist darüber hinaus die bessere Erreichbarkeit des Marktes für die Bewohner der Folsterhöhe, für Fußgänger, Fahrradfahrer und ÖPNV-Nutzer.

Lage des Plangebietes

GB_115.11.00_LuBi - LHS

GB_115.11.00_LuBi - LHS

GB_115.11.00_LuBi - LHS

Das etwa 0,8 Hektar große Plangebiet befindet sich im Stadtteil Alt-Saarbrücken auf der Folsterhöhe, unmittelbar am Einmündungsbereich der Straße Hirtenwies in die Metzer Straße gelegen.

  • Im westlichen Bereich des Plangebietes steht das Gebäude der heutigen Filiale des Aldi-Marktes. Zwischen Gebäude und Einmündungsbereich in die Metzer Straße befindet sich die zugehörige Parkplatzfläche mit dem zur Straße Hirtenwies hin orientierten Ein- und Ausfahrtbereich. Am Rand des Parkplatzes betreibt die Sparkasse Saarbrücken in einem kleinen Gebäude das SB-Center Folsterhöhe.
  • Im nordöstlichen Bereich beinhaltet das Plangebiet städtische Flächen, die als Grabeland-Parzellen verpachtet sind. 
  • Die nähere Umgebung ist bereits durch weiteren Einzelhandel (Drogeriemarkt, Vollsortimenter) geprägt.
  • Der Großteil des Planungsgebietes befindet sich bereits im Eigentum des Vorhabenträgers. Die noch in Privateigentum (Sparkassen-Gebäude) sowie in städtischem Eigentum (Grabeland) befindlichen Parzellen werden vom Vorhabenträger erworben.

 

Downloads

BBP_115.11.00_Hirtenwies
Download

application/pdf - ca. 4,93 MB

BBP_115.11.00_Begründung
Download

application/pdf - ca. 2,38 MB

Stadtplanungsamt

Bahnhofstraße 31
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 681 905-4078
Fax: +49 681 905-4155

E-Mail: stadtplanungsamt@saarbruecken.de

Öffnungszeiten

Mo bis Mi 9 bis 12 und 13.30 bis 15.30 Uhr, Do 8 bis 18 Uhr, Fr 9 bis 12 Uhr