Bebauungsplan "Franzenbrunnen, östlicher Teilbereich"

Der Stadtrat der Landeshauptstadt Saarbrücken hat in seiner Sitzung am 26. September 2017 den Bebauungsplan Nr. 114.11.00 "Franzenbrunnen, östlicher Teilbereich" im Stadtteil Alt-Saarbrücken als Satzung beschlossen und vorab über die im Verfahren eingegangenen Anregungen entschieden.

Übersichtsplan - Stadtplanungsamt

Übersichtsplan - Stadtplanungsamt

Übersichtsplan - Stadtplanungsamt

Ziele der Planung

114.11.00_Geltungsbereich - LHS

114.11.00_Geltungsbereich - LHS

114.11.00_Geltungsbereich - LHS

Städtebauliches Ziel ist es, ein durchgrüntes Wohnquartier zu entwickeln, in dem verschiedene Wohnformen realisiert werden können. Dazu wurde ein städtebauliches Konzept erarbeitet, das eine verkehrsberuhigte Erschließung über vier nicht miteinander verbundene Zugangsstraßen vorsieht. Entlang eines zentralen Grünzuges gruppieren sich Punkthäuser (Mehrfamilienhäuser) mit Reihenhauszeilen zu einzelnen nachbarschaftlichen Quartieren mit zugeordneten Quartiersplätzen. In den Randbereiches des Plangebietes werden Einfamilienhäuser als Einzel- und Doppelhäuser vorgesehen.

Der erste Bauabschnitt dieses Wohnquartiers wird aktuell bebaut. Mit diesem Bebauungsplan soll die planungsrechtliche Grundlage für die Entwicklung des zweiten Bauabschnittes geschaffen werden.

 

Lage des Plangebietes

Das Plangebiet hat eine Größe von ca. 4,1 Hektar.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes wird wie folgt begrenzt:

  • im Norden: durch die südlichen Grundstücksgrenzen der Grundstücke Lerchesflurweg 36 bis 52
  • im Osten: durch die westlichen Grundstücksgrenzen der Grundstücke Mondorfer Straße 8 bis 26 und Hohe Wacht 76
  • im Süden: zunächst durch eine parallele Linie von 35m südlich der Straßenparzelle der verlängerten Hohen Wacht bis zum Grundstück der Kita Franzenbrunnen, dann entlang der Grenze dieses Grundstücks
  • im Westen: durch eine Linie östlich der vorhandenen Lindenreihe entlang des Hohlweges, die auf Höhe des kreuzenden Weges 10m nach Westen versetzt bis zur südlichen Grundstücksgrenze des Grundstücks Lerchesflurweg 34 führt.

Verfahrensablauf:

  • Aufstellungsbeschluss: 7. Dezember 2010
  • Offenlagebeschluss: 7. Februar 2017
  • Offenlage: 2. März 2017 bis 3. April 2017
  • Satzungsbeschluss: 26. September 2017
  • Rechtskraft mit Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses: 29. November 2017

 

Downloads

114.11.00_Bebauungsplan
Download

application/pdf - ca. 1,48 MB

114.11.00_Begründung
Download

application/pdf - ca. 2,98 MB

114.11.00_Umweltbericht
Download

application/pdf - ca. 3,41 MB

Weitere Informationen und Kontakt

Stadtplanungsamt

Bahnhofstraße 31
66111 Saarbrücken

Telefon: +49 681 905-4078
Fax: +49 681 905-4155

E-Mail: stadtplanungsamt@saarbruecken.de