Quarantäne

Informationen zur häuslichen Quarantäne und der Quarantäneanordnung. 

Icon : Information - LHS

Icon : Information - LHS

Icon : Information - LHS

Um mögliche Infektionsketten zu unterbrechen, gelten aufgrund der aktuellen Rechtsverordnung des Landes folgende Quarantäne-Regelungen. Generell gilt, dass sich Personen mit positivem Testergebnis selbst in Quarantäne begeben müssen.

Kein Anruf des Gesundheitsamtes

Aufgrund der Vielzahl an Fällen konzentriert sich das Gesundheitsamt vor allem auf die gefährdeten Bereiche (Schulen, Kitas, Pflegeheime, Cluster). Bei einem positiven Test melden sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Regel nicht bei betroffenen Personen.  

Wie der generelle Ablauf für einzelne Fälle geregelt ist und was Sie beachten müssen, lesen Sie hier und beim zuständigen Gesundheitsamt. Für Saarbrücken ist dieses beim Regionalverband angesiedelt: www.regionalverband-saarbruecken.de

Mein Coronatest ist positiv - was muss ich tun?

  • Erste Schritte bei positivem Schnelltest
    • Begeben Sie sich in freiwillige Isolation. 
    • Informieren Sie Ihre engsten Kontaktpersonen über das positive Ergebnis. 
    • Vereinbaren Sie einen Termin zu einem PCR-Test.

    Was läuft parallel?

    Der Test wurde in einem Testzentrum/an einer Teststelle oder in einer Einrichtung durchgeführt: 

    • Die Teststelle oder die entsprechende Einrichtung (z.B. Schule oder Kita) informiert das Gesundheitsamt über das positive Testergebnis.

    Sie haben den Test selbst durchgeführt: 

    • Melden Sie Ihr positives Ergebnis dem Gesundheitsamt. 
    • Das entsprechende Formular finden Sie auf der Webseite des Regionalverbandes 
    • Mailen oder faxen Sie das ausgefüllte Formular dem Gesundheitsamt des Regionalverbandes 
  • Symptomfrei: PCR-Test in Testzentrum
    • Sind Sie symptomfrei, können Sie einen Termin zu einem PCR-Test im Landestestzentrum vereinbaren. 
    • Dort müssen Sie den Nachweis über den positiven Schnelltestbefund vorlegen. 
    • Wer bereits vom Gesundheitsamt oder der Einrichtung eine PIN erhalten hat, kann sich damit online beim Landestestzentrum anmelden.
  • Mit Symptomen: PCR-Test in Arztpraxis

    Vereinbaren Sie einen Termin zum PCR-Test in Ihrer Haus- oder Kinderarztpraxis. 

  • Erste Schritte bei positivem PCR-Test

    Mein Testergebnis hat sich auf Grundlage einer Testung mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) bestätigt: 

    • Die Quarantänepflicht bleibt bestehen. 
    • Informieren Sie Ihre engsten Kontaktpersonen über das positive Ergebnis.

    Wichtig: 

    Sie erhalten keine Quarantäneanordnung der Ortspolizeibehörde. Die Verpflichtung, sich eigenständig in Quarantäne zu begeben, ergibt sich aus der aktuellen Rechtsverordnung. 

    Positiver PCR-Test: Erwachsene
    Download

    application/pdf - ca. 293,55 KB

    Positiver PCR-Test: Kinder
    Download

    application/pdf - ca. 294,36 KB

  • Bei negativem PCR-Ergebnis
    • Nach Vorlage des negativen PCR-Testes senden Sie das Ergebnis mit Angabe des Namens, Geburtsdatums und Adresse per E-Mail an frei@rvsbr.de
    • Die Quarantäne endet dann automatisch. 
  • Ich habe keine Quarantäneanordnung erhalten - warum?

    Die Ortspolizeibehörde versendet keine Quarantäneanordnungen. Auf Basis der aktuellen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie des Landes sind Personen, die mittels eines PCR-Tests (oder mittels alternativer Methode der Nukleinsäureamplifikationstechnik) verpflichtet, sich eigenständig in Quarantäne zu begeben. 

  • Wie weise ich die Quarantäne meinem Arbeitgeber nach?

    Als Nachweis beim Arbeitgeber genügt der positive Testnachweis.

Wie lange dauert die Quarantäne?

  • Wie lang ist die Regelzeit?

    Mindestens fünf Tage

    Die Quarantäne endet frühestens nach Ablauf von fünf Tagen nach dem PCR-Test ( Nukleinsäurenachweis), sofern in den letzten 48 Stunden vor Beendigung der Absonderung keine typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorgelegen haben. 

    Höchstens zehn Tage

    Die Absonderung endet spätestens nach Ablauf von zehn Tagen.

    Hinweis

    Zur Berechnung der Absonderungsdauer wird der Tag der Testung (PCR) mitgezählt. 

  • Was gilt für Mitarbeitende in Krankenhäusern, Pflegeheimen sowie Einrichtungen der Eingliederungshilfe?

    Beschäftigte dürfen die betreffende Einrichtung zwecks Wiederaufnahme der Beschäftigung ungeachtet ihres Immunitätsstatus nur betreten, wenn bei ihnen ein durch geschultes Personal in einer Testeinrichtung durchgeführter PoC-Antigentest ein negatives Ergebnis aufweist.

    Als negativer Testnachweis gilt in diesem Zusammenhang auch ein PCR-Test mit einem Ct-Wert größer 30.

    Das negative Testergebnis ist dem Betreiber der betreffenden Einrichtung beim ersten Betreten der Einrichtung nach Beendigung der Absonderung vorzulegen.

  • Wann und wie erhalte ich einen Genesenausweis?

    Das Gesundheitsamt sendet Ihnen automatisch eine Bescheinigung über Ihre Genesung zu.

Wer muss in Quarantäne?

  • Positiv getestete Personen

    Wer ein positives Testergebnis hat, muss sich in Quarantäne begeben. (Sie oben: Mein PCR ist positiv, was muss ich tun)

  • Müssen Kontaktpersonen in Quarantäne?

    Für Haushaltsangehörige und enge Kontaktpersonen besteht keine Verpflichtung zur Absonderung. Den betroffenen Personen wird bei privaten Kontakten empfohlen, die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Sie sollten Kontakte reduzieren und soweit zumutbar - insbesondere in geschlossenen Räumen - eine FFP2-Maske oder eine medizinische Maske - tragen. Darüber hinaus sollten sich Betroffene für einen Zeitraum von sieben Tagen täglich selbst zu testen.

    Weitere Informationen

    Weitere detaillierte Informationen liefert das Gesundheitsamt des Regionalverbandes unter www.regionalverband-saarbruecken.de

Für Arbeitgeber: Verdienstausfallentschädigung

  • Mein Mitarbeiter ist erkrankt - was gilt für die Verdienstausfallentschädigung?

    Um die Verdienstausfallentschädigung nach § 56 Abs. 1 und Abs. 1a IfSG beim Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie geltend zu machen gilt: 

    • Der betroffene Arbeitnehmer / die betroffene Arbeitnehmerin befindet sich in Quarantäne, weil er oder sie positiv auf das Coronavirus getestet wurde: Als Nachweis des Ausfalls genügt der positive PCR-Testnachweis des jeweiligen Arbeitnehmers / der jeweiligen Arbeitnehmerin.

Gesundheitsamt des Regionalverbands Saarbrücken

Stengelstraße 10-12
66117 Saarbrücken

Telefon: +49 681 506-5305
Website: https://www.regionalverband-saarbruecken.de/gesundheitsamt

Bei Fragen zum Coronavirus an das Gesundheitsamt des Regionalverbandes wählen Sie bitte die Nummer des Info-Telefons (Mo-Sa. 8-15 Uhr)

Sobald Sie die Vorschaukarte anklicken, entsteht eine Verbindung zu Google mit der Akzeptanz deren Datenschutzerklärung. Der Dienst nutzt Cookies, wodurch Daten verarbeitet werden. Mehr Infos unter Datenschutzerklärung

Karte anschauen

» Route berechnen

Landestestzentrum Messegelände

Deutsch-Französisches Testzentrum

vor Möbelhaus Mömax
Saaruferstraße 95
66117 Saarbrücken
Alt-Saarbrücken

Website: test-saarland.de/goldenebremm

Öffnungszeiten

Montag - Sonntag
8 bis 19 Uhr

Sobald Sie die Vorschaukarte anklicken, entsteht eine Verbindung zu Google mit der Akzeptanz deren Datenschutzerklärung. Der Dienst nutzt Cookies, wodurch Daten verarbeitet werden. Mehr Infos unter Datenschutzerklärung

Karte anschauen

» Route berechnen

Römerkastell (Ostspange)

An der Ostspange
66121 Saarbrücken

Sobald Sie die Vorschaukarte anklicken, entsteht eine Verbindung zu Google mit der Akzeptanz deren Datenschutzerklärung. Der Dienst nutzt Cookies, wodurch Daten verarbeitet werden. Mehr Infos unter Datenschutzerklärung

Karte anschauen

» Route berechnen